Übersicht aller Nanodegree-Kurse an der Wilhelm Büchner Hochschule

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!


Nanodegree-Kurse der Wilhelm Büchner Hochschule

Was genau sind Nanodegrees?

Nanodegrees sind besonders kompakte akademische Weiterbildungen der Wilhelm Büchner Hochschule, die es Teilnehmer:innen ermöglichen, sich mit geringem zeitlichem und finanziellem Aufwand gezielt auf akademischem Niveau weiterzubilden. So können Sie, je nach Vorkenntnissen, beruflicher Situation und Karrierezielen, individuell und effizient Kompetenzen erwerben und Ihren Lebenslauf aufwerten.

Teilnehmer:innen, die dabei Lust auf mehr bekommen haben und einen Bachelor- oder Masterstudiengang anschließen möchten, können sich das Nanodegree problemlos als Modul anerkennen lassen und haben so schon bei der Einschreibung den ersten Schritt auf dem Weg zum angestrebten Abschluss getan.

Welche Nanodegrees bietet die Wilhelm-Büchner Hochschule an?

An der Wilhelm Büchner Hochschule bieten wir Ihnen in all unseren Fachbereichen die Möglichkeit, Nanodegrees zu absolvieren. Die Lerninhalte dieser Fernstudienprogramme sind unseren akkreditierten Bachelor- oder Masterstudiengängen entnommen. So studieren Sie garantiert auf Hochschulniveau und können ein für Sie interessantes, aktuelles Thema bearbeiten – ohne ein vollständiges Studium absolvieren zu müssen.


Wie lange dauert ein Nanodegree-Kurs an der WBH?

Die Studienzeit für die meisten WBH-Nanodegree-Kurse beträgt an der Wilhelm Büchner Hochschule zwei Monate. In dieser Zeit können Sie jederzeit über unseren OnlineCampus auf Ihr Kursmaterial zugreifen, Ihre Studienskripte nutzen und Übungsaufgaben absolvieren.

Wie bei allen Studienangeboten der WBH, werden Sie im Rahmen Ihres Nanodegrees zudem kompetent und persönlich von Ihren Tutor:innen und Dozent:innen betreut. Über unseren OnlineCampus können Sie diese jederzeit unkompliziert kontaktieren und auf alle nötigen Informationen zugreifen.

Werden Sie nicht in der regulären Studienzeit mit Ihrem Nanodegree fertig, verlängert sich die Betreuungszeit automatisch auf sechs Monate. Sie können Ihr Lerntempo also individuell Ihrem beruflichen und privaten Leben anpassen.

Die Nanodegrees haben außerdem keinen festen Starttermin und können deshalb genau dann begonnen werden, wenn es Ihr Alltag zulässt.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um ein Nanodegree zu absolvieren?

Um ein Nanodegree an der Wilhelm Büchner Hochschule zu beginnen, benötigen Sie keinen speziellen Abschluss, wie die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Sie können das  Nanodegree also auch ohne Abitur studieren.

In einigen Nanodegrees ist es aber hilfreich, Vorwissen des gewählten Fachs oder technisches Grundlagenwissen mitzubringen. Diese Anforderungen sind in den einzelnen Nanodegrees aber detailliert beschrieben.


Welchen Vorteil hat die Belegung eines Nanodegrees an der WBH?

Nanodegrees bieten Ihnen die Möglichkeit, Einblicke in Teilbereiche eines Studiengangs zu erhalten und umfassendes Fachwissen zu erlangen. Der Unterschied zum vollständigen Fernstudium besteht darin, dass Sie deutlich kürzer studieren und spezifische Inhalte genau des Teilbereichs erlangen, der für Sie am besten passt.

Außerdem werden die Nanodegrees an der Wilhelm Büchner Hochschule im Fernstudienformat angeboten, wodurch Sie auf alle Inhalte flexibel und unkompliziert von zu Hause oder von unterwegs zugreifen können. Auch kann das Nanodegree neben dem Beruf studiert werden.

Bei Fragen zu unseren Nanodegrees und welches Programm für Sie im Fernstudium am besten geeignet ist, kontaktieren Sie gerne kostenfrei unsere Studienberatung. Gemeinsam besprechen wir, welcher Nanodegree zu Ihren Interessen passt und welche weiterführenden Studiengänge geeignet sind.


Wie läuft ein Nanodegree an der WBH ab?

Ein Nanodegree beschäftigt sich mit einer Teildisziplin unserer Fernstudiengänge. Durch die Teilnahme an einem Nanodegree können Sie schnell und unkompliziert spezifische Themenschwerpunkte eines Fachgebiets erarbeiten, ohne die Inhalte eines vollständigen Studiengangs zu absolvieren.

Kern unserer Nanodegrees ist unser Lernmaterial aus den Bachelor- oder Master-Studiengängen. Es umfasst gedruckte und digitale Skripte, Lern-Apps, Übungen, Lernvideos, den Zugriff auf unsere Online-Bibliothek und natürlich Einsende- und Abschlussaufgaben.

Werden alle Aufgaben und Abschlussprüfungen eines Nanodegrees erfolgreich absolviert – entweder in Form einer Klausur oder einer Hausarbeit – erhalten Sie ein Hochschulzertifikat. Reicht Ihnen bereits ein Teilnahmezertifikat, müssen Sie nur mindestens eine Einsendeaufgabe einreichen.

Sollten Sie sich nach erfolgreichem Abschluss des Nanodegrees für einen Studiengang in einer verwandten Studienrichtung entscheiden, ist es auch möglich, das Nanodegree auf das weiterführende Bachelorstudium oder Masterstudium anrechnen zu lassen und dieses somit zu verkürzen. 


Wie viel kostet ein Nanodegree an der WBH?

Die Preise für unsere Nanodegrees variieren je nach Umfang des Programms. Sie finden die Preise auf den einzelnen Programmseiten.
Sollten für Sie eine einmalige Zahlung der Studiengebühren finanziell nicht attraktiv sein, bieten wir in jedem Fall Monatsraten an, mit denen Sie die Kosten strecken können.

Darüber hinaus können Sie Fortbildungskosten steuerlich geltend machen und so einen Teil Ihrer Studiengebühren zurückerhalten.
Gerne berät Sie unsere Studienberatung individuell über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Erhalte ich für meine Weiterbildung ein Zertifikat?

Wenn Sie mindestens eine Einsendeaufgabe (A-Aufgabe) bearbeiten, erhalten Sie nach Ablauf der Betreuungszeit automatisch eine Teilnahmebescheinigung der Wilhelm Büchner Hochschule.
Bei erfolgreicher Bearbeitung einer Prüfung in Form einer Klausur (A-Prüfung) oder einer Hausarbeit (B-Prüfung), erwerben Sie sogar ein benotetes Hochschulzertifikat.

Auf dem Hochschulzertifikat werden auch die ECTS (Hochschul-Credits-Points) Ihres Nanodegree ausgewiesen. Diese sind auf unsere Fernstudienprogramme anrechenbar und können auch an jeder anderen Hochschule als Studienleistung anerkannt werden.

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...