Wie schreibe ich eine Bachelorarbeit?

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

Abschlussarbeiten

Zum Abschluss des Bachelorstudiums steht die Bachelorarbeit an. Für viele Student*innen ist dies die erste große wissenschaftliche Arbeit. Doch wie schreibt man eine Bachelorarbeit?

Die Bachelorarbeit ist ein längerer Prozess, bei dem die Absolvent*innen vor vielen verschiedenen Aufgaben stehen – von der Themenfindung bis zum Korrekturlesen. Student*innen fragen sich in der Endphase ihres Studiums oft, wie eine Bachelorarbeit abläuft und wie man am besten herangeht. Einige Fragen hierzu beantworten wir im Folgenden.
 

10 Schritte zur erfolgreichen Bachelorarbeit

Wie Sie Ihre Bachelorarbeit zu schreiben haben, ist von Studiengang zu Studiengang und von Themengebiet zu Themengebiet unterschiedlich. Einige Schritte auf dem Weg zur erfolgreichen Bachelorarbeit sind jedoch für die meisten Student*innen sehr ähnlich. Der erste Schritt ist, ein passendes Thema zu finden, und vor Abgabe der Arbeit steht der Feinschliff.
 

Schritt 1: Ein geeignetes Thema für Ihre Bachelorarbeit finden

Der erste Schritt ist die Themenfindung. Im besten Fall interessieren Sie sich auch persönlich für das Thema, denn sie beschäftigen sich über mehrere Monate damit. Die Motivation ist bei einem spannenden Thema oft deutlich größer. Zudem sollte das Thema mit Blick auf Anspruch und Umfang für eine Bachelorarbeit geeignet sowie wissenschaftlich relevant sein. Ein Thema, über das Sie bereits eine Hausarbeit geschrieben haben, eignet sich beispielsweise gut für eine Bachelorarbeit. In diesem Fall können Sie an Vorwissen anknüpfen.
 

Schritt 2: Eine geeignete Forschungsfrage für die Abschlussarbeit entwickeln

Die Forschungsfrage definiert das Ziel Ihrer Forschung und grenzt das Thema ein. Mit der passenden Fragestellung legen Sie fest, welche Aspekte eines Themas Sie in Ihrer Bachelorarbeit genauer untersuchen möchten. Die Forschungsfrage muss jedoch nicht zwangsläufig eine Frage sein. Wichtiger ist, dass Sie Ihre Ausgangsfrage so präzise wie möglich formulieren. Die Forschungsfrage wird im Fließtext beantwortet und ist damit der Ausgangspunkt für Ihre Forschung. Sie können an dieser Stelle auch bereits eine erste Hypothese aufstellen, was das Ergebnis Ihrer Forschung sein könnte.
 

Schritt 3: Eine geeignete Methodik festlegen

Nicht nur das Thema ist für die Bachelorarbeit wichtig, sondern auch die Methodik, die im Hauptteil der Abschlussarbeit vorgestellt wird. Sie sollten frühzeitig wissen, auf welchem Weg Sie die Forschungsfrage untersuchen und beantworten wollen. Die Methodik ist je nach Fachbereich und Thema sehr unterschiedlich. Sie können beispielsweise eine Umfrage oder Experteninterviews durchführen. Ein Experiment ist aber ebenso möglich wie eine Arbeit die auf einer Literaturreview basiert. Die Wahl der Methode muss in der Arbeit wissenschaftlich begründet werden und sollte daher zum Thema passen.
 

Schritt 4: Einen Betreuer für die Bachelorarbeit finden

Nachdem Sie sich erste Gedanken zu Ihrem Thema gemacht und die Grundlagen recherchiert haben, müssen Sie einen Betreuer für Ihre Arbeit finden. Hier sollten Sie die Vorgaben Ihrer Universität beachten, beispielsweise ob der Betreuer einen Professoren-Titel tragen muss. Oft wird auch ein Zweitprüfer gebraucht. Zudem sollte sich der Betreuer mit dem Thema auskennen, damit er oder sie bei Fragen weiterhelfen und Feedback geben kann. Die Betreuungsperson verlangt meist vorab eine erste Gliederung oder ein Exposé, bevor Sie die Arbeit beim Prüfungsamt anmelden können.
 

Schritt 5: Einen detaillierten Zeitplan festlegen

Schon früh sollten Sie eine Gliederung der Arbeit und einen genauen Zeitplan erstellen. So erhalten Sie einen ersten Überblick und sehen, wie Sie sich Ihre Zeit am besten einteilen. Die Gliederung gibt zudem einen roten Faden, an dem Sie sich beim Schreiben orientieren können. Sie können zu jedem Punkt auch Stichpunkte machen und die geplante Seitenzahl notieren. So sehen Sie, ob die Gewichtung der einzelnen Punkte passt. Für die Literaturrecherche sollten Sie ebenso wie für die abschließende Überarbeitungs- und Korrekturphase genug Zeit einplanen. Achten Sie am besten auf Zeitpuffer, denn immer wieder kann etwas schiefgehen. Schon zu oft ist es passiert, dass ausgerechnet am Vorabend der Abgabe einer Arbeit plötzlich der Drucker nicht mehr funktioniert.
 

Schritt 6: Eine ausführliche Literaturrecherche anfertigen

Die Literaturrecherche ist die Grundlage jeder Bachelorarbeit. Sie sollten frühzeitig sicherstellen, dass alle relevanten Quellen vorliegen. Dabei geht es nicht nur um Internet-Quellen, sondern auch um Fachliteratur aus der Bibliothek. Auch Interviews oder TV-Sendungen können als Quellen herangezogen werden. Idealerweise schaffen Sie sich einen ersten Überblick über Grundlagenliteratur und weiterführende Quellen. Danach können Sie auswählen, welche Quellen für Ihre Arbeit wirklich relevant sind.
 

Schritt 7: Das Verfassen Ihrer Bachelorarbeit

Erst nach einer gründlichen Recherche geht es ans eigentliche Schreiben der Arbeit. Jede Bachelorarbeit teilt sich in Einleitung, Hauptteil und Fazit auf. Das Fazit sollten Sie am Ende des Bearbeitungszeitraums schreiben, wenn wirklich alle Ergebnisse vorliegen. In der Einleitung stellen Sie das Thema vor und nennen Ihre Forschungsfrage. Es kann durchaus sinnvoll sein, auch die Einleitung erst später im Schreibprozess zu erstellen, wenn Sie wirklich einen genauen Überblick über Ihr Thema haben.

Im Hauptteil beantworten Sie Ihre Fragestellung. Der Hauptteil teilt sich in der Regel in einen Theorieteil, die Anwendung der Methodik und die Vorstellung der Ergebnisse Ihrer Untersuchung. Im Fazit geben Sie die Ergebnisse noch einmal wieder und ordnen sie in den aktuellen Forschungsstand ein.
 

Schritt 8: Richtig Zitieren in der Bachelorarbeit

Das richtige Zitieren ist bei der Bachelorarbeit wichtig, um nicht unter Plagiatsverdacht zu geraten. Alle Quellen müssen korrekt wiedergegeben werden. Sie sollten sich im Vorfeld über die Vorgaben Ihrer Universität zur Zitierweise informieren. Die Quelle taucht im Text (in Klammern oder als Fußnote) sowie im Literaturverzeichnis auf. Sie sollten jede Aussage und jeden Gedankengang, der nicht von Ihnen stammt, belegen können. Am besten notieren Sie schon bei der Recherche alle wichtigen Quellen in der korrekten Zitierweise.
 

Schritt 9: Korrekturlesen und Feinschliff

Vor der Abgabe der Arbeit ist das Korrekturlesen ein wichtiger Schritt, für den Sie sich ausreichend Zeit nehmen sollten. Gerne können Sie die Arbeit auch von anderen Personen lesen lassen. Oft ist es sinnvoll, neben einer Person, die sich mit dem Thema auskennt (zum Beispiel ein*e Kommiliton*in) auch eine Person zu wählen, die mit dem Thema nicht vertraut ist. Außenstehende können oft gut beurteilen, ob die Arbeit einen roten Faden aufweist und alle Inhalte schlüssig und nachvollziehbar beschrieben wurden.

Neben Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik sollten Sie beim Korrekturlesen auch prüfen, ob Sie

  • eine gendergerechte Sprache verwendet,
  • Anführungszeichen korrekt gesetzt,
  • Abkürzungen und Fachbegriffe korrekt erläutert und
  • die richtigen Zeitformen benutzt haben.

Die Arbeit wird in der Regel im Präsens geschrieben, Ihre Ergebnisse im Fazit präsentieren Sie allerdings in der Vergangenheit.
 

Schritt 10: Druck und Abgabe Ihrer Bachelorarbeit

Sie sollten die Arbeit auf jeden Fall in einem Kopierladen professionell ausdrucken und binden lassen. Fragen Sie vorher nach, wie lange die Mitarbeiter hierfür benötigen, damit Sie die Arbeit rechtzeitig dort abgeben. Eine professionelle Bindung hinterlässt bei den Lesern und Prüfern einen guten Eindruck. Die Arbeit muss meist in dreifacher Ausführung im Prüfungsamt eingereicht werden. Sie sollten darauf achten, am Abgabetag nicht in letzter Minute im Prüfungsamt zu erscheinen.

 

Sie haben Fragen zu Ihrer Bachelorarbeit oder interessieren sich für ein weiterführendes Masterstudium? Kontaktieren Sie gerne jederzeit die Studienberatung der Wilhelm Büchner Hochschule. Gemeinsam können wir Ihr Anliegen und Möglichkeiten besprechen.

In unserem Ratgeber Abschlussarbeit haben wir außerdem viele andere hilfreiche Beiträge, um Sie während der Erstellung zu unterstützen. Hier finden Sie beispielsweise wie Sie das perfekte Deckblatt für die Bachelorarbeit gestalten, wie eine Gliederung für die Abschlussarbeit strukturiert wird oder wie Sie sich einen effektiven Zeitplan zur Erstellung der Bachelorarbeit machen. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg! 

zurück
Ansprechpartner
Katharina Wittmann
Studienberaterin
0800 924 10 00
(Gebührenfrei)
oder + 49 6151 3842-404
Mo. - Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr
Sa. 09:00 bis 15:00 Uhr
Anmeldung
4 WOCHEN
GRATIS
TESTEN!
Sie wissen bereits,
welchen Studiengang
Sie belegen möchten?
Anmelden

Online-Infoveranstaltung
am 17. Juni 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Online-Infoveranstaltung am
02. September 2021 zu den neuen Studiengängen im FB Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
 

Vortragende:
Prof. Dr. Rainer Elsland und Adrian Roth

Jetzt anmelden
Stammtisch-Termine
Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
29. Juni Stammtisch Digitalisierung
17. August Stammtisch Digitalisierung
Newsletter
  • Sonderkonditionen
  • Neue Studiengänge
  • Tipps zum Fernstudium
  • Aktionen & Termine
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...