Zahl der Studierenden ohne Abitur so hoch wie nie zuvor

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

|   News

Ein Studium ist seit einigen Jahren nicht mehr nur Personen mit direkter Hochschulzugangsberechtigung – also Abitur oder Fachabitur – vorbehalten.

Es gibt verschiedene Wege, eine Hochschulzugangsberechtigung zu erhalten, um auch ohne Abitur über den sogenannten „dritten Bildungsweg“ studieren zu können.

Seit diesem Jahr ist dank einer Änderung im Hessischen Hochschulzugangsgesetz eine weitere für bestimmte Personengruppen attraktive Möglichkeit hinzugekommen: Die Hochschulzugangsprüfung (kurz: HZP) entfällt!

Hier eine Übersicht der Zugangsmöglichkeiten:

1. Hochschulzugang ohne HZP unter folgenden Voraussetzungen:

  • mittlerer Schulabschluss (oder höher) und
  • eine mindestens dreijährige staatlich anerkannte Ausbildung, die mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen wurde (bei guter Leistung ist auch eine verkürzte Ausbildungszeit möglich – für die Einschreibung ist dann ein entsprechender Nachweis notwendig).

2. Hochschulzugang mit erfolgreicher HZP nach zwei Studiensemestern unter folgenden Voraussetzungen:

  • mittlerer Schulabschluss (oder höher) und
  • Ausbildung mit mindestens einjähriger Berufserfahrung

Nähere Informationen finden Interessierte hier.


Zahl der Studierenden ohne Abitur steigt
Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der Studierenden, die ohne (Fach-)Abitur ihr Bachelor-Studium absolvieren. Ein Blick in das Monitoring des CHE Centrum für Hochschulentwicklung zeigt, dass 2020 knapp 66 000 Studierende ohne Abitur an deutschen Hochschulen eingeschrieben waren. Im Jahr zuvor waren es noch 2060 Personen weniger. In Hessen lag der Anteil an Erstsemester-Studierenden mit beruflicher Vorqualifikation bei 3,6 Prozent. Gleichzeitig hat sich deutschlandweit in den vergangenen zwei Jahrzehnten die Zahl der Studienanfänger:innen ohne Abitur vervierfacht. So waren es im Jahr 2002 noch 3240 beruflich qualifizierte Erstsemester. Heute sind es bereits 15 161. So viele wie nie zuvor.

Und auch der Anteil an Hochschulabsolvent:innen ohne Abitur ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen: auf 1,8 Prozent.


Studieren ohne Abitur – wie geht das?
Eine Immatrikulation ist auch für Studieninteressierte ohne (Fach-)Abitur möglich. Hierbei gibt es lediglich ein paar Punkte zu beachten: Wichtig ist, dass sich Studieninteressierte bei der infrage kommenden Hochschule vorab informieren, ob Studieren ohne Abitur überhaupt möglich ist. Nicht jede Hochschule bietet den dritten Bildungsweg an. Zudem können sich die Möglichkeiten von Hochschule zu Hochschule unterscheiden.

Für Studieninteressierte der Wilhelm Büchner Hochschule gilt: Studieren ohne Abitur ist möglich!
Und dabei gibt es sogar mehrere Wege zum Wunschstudium.

Informationen zu den Möglichkeiten und jeweiligen Voraussetzungen sind übersichtlich auf der Seite "Studieren ohne Abitur" dargestellt.

Zudem berät unsere Studienberatung gerne auch persönlich: Studieninteressierte schreiben bitte eine E-Mail an beratung(at)wb-fernstudium.de oder melden sich telefonisch unter 06151 3842 404.

Online-Infoveranstaltung

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen


Online-Schnuppervorlesung Design: „Design. Im Spannungsfeld von Gestaltung und Konzeption“ am 12. Juli 2022 

Jetzt anmelden


Online-Infoveranstaltung am 21. Juli 2022 zu den Studiengängen des Fachbereichs Wirtschafts­ingenieurwesen und Technologie­management

Vorstellung des MBA-Programms Engineering Management

Vortragender: Prof. Dr. Klaus Fischer

Jetzt anmelden


Online-Schnuppervorlesung Informatik: „Was ist eigentlich Informatik? Die digitale Welt mitgestalten.“ am 26. Juli 2022

Jetzt anmelden


Online-Schnuppervorlesung Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik: „Öfter mal die Sau rauslassen“ am 9. August 2022 

Vortragender: Dr. Markus Keller

Jetzt anmelden

Online-Schnuppervorlesung Design: „Design. Im Spannungsfeld von Gestaltung und Konzeption“ am 23. August 2022 

Jetzt anmelden
Stammtisch-Termine
Fachbereich Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik
06. September Online-Stammtisch Lebensmittelverfahrenstechnik

Thema „Einsatz von Aromen in der Lebensmittelindustrie“
Referentin: Claire Le Derout, Flavouristin, Döhler, Darmstadt

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...