Starten Sie jetzt Ihr Bachelor-Online-AbendstudiumFernstudium Maschinenbau

Early-Bird-Stoerer
#MechanicalEngineering#DigitalEngineering#VirtualTwin#ProductDesign
NeuPapierlos studierenAktualisiertTop-StudiengangAb 359,-€/MonatBerufsbegleitendAbendstudium7 SemesterOhne NCStaatlich anerkanntAkkreditiert210 cpBerufsbegleitend7 SemesterOhne NCStaatlich anerkanntAkkreditiert210 cpAb 249,-€/MonatIngenieurwesenIngenieurwesen

Deutschland belegt beim Export jährlich eine Spitzenposition. Diese Exportstärke verdankt Deutschland im Wesentlichen dem Maschinen- und Anlagenbau sowie den hierzulande entwickelten und produzierten Maschinen für die verschiedensten Anwendungen. Das macht den Maschinenbau zu einem vielseitigen Arbeitsfeld, das von großem Innovationsgeist und sehr guten Job-Perspektiven geprägt ist.

Deutschland belegt beim Export jährlich eine Spitzenposition. Diese Exportstärke verdankt Deutschland im Wesentlichen dem Maschinenbau und Anlagenbau sowie den hierzulande entwickelten und produzierten Maschinen für die verschiedensten Anwendungen. Das macht den Maschinenbau zu einem vielseitigen Arbeitsfeld, das von großem Innovationsgeist und sehr guten Job-Perspektiven geprägt ist. 


Wählen Sie Ihren Pre-Master

Bringen Sie weniger als 240 Credit Points (CP) aus einem vorausgegangenen Bachelor-Studium mit, steht Ihnen unser Pool an Pre-Master-Zertifikaten zur Verfügung. Aus diesem Pool wählen Sie attraktive Zertifikate mit eigenem Abschluss, um die Differenz auszugleichen. Ein Pre-Master-Zertifikat bedeutet 30 CP. Somit benötigen Sie bei 210 CP Vorleistung einen Pre-Master, bei 180 CP entweder 2 Pre-Master oder einen Pre-Master und die Anrechnung einschlägiger außerhochschulisch erworbener Kompetenz im Wert von 30 CP. Die Prüfung der Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenz wird im Fachbereich im Rahmen des Einschreibeprozesses vorgenommen. Die Einschreibung in den Master folgt erst nach erfolgreichem Beenden des Pre-Masters.

Bringen Sie weniger als 240 Credit Points (CP) aus einem vorausgegangenen Bachelor-Studium mit, steht Ihnen unser Pool an Pre-Master-Zertifikaten zur Verfügung. Aus diesem Pool wählen Sie attraktive Zertifikate mit eigenem Abschluss, um die Differenz auszugleichen. Ein Pre-Master-Zertifikat bedeutet 30 CP. Somit benötigen Sie bei 210 CP Vorleistung einen Pre-Master, bei 180 CP entweder 2 Pre-Master oder einen Pre-Master und die Anrechnung einschlägiger außerhochschulisch erworbener Kompetenz im Wert von 30 CP. Die Prüfung der Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenz wird im Fachbereich im Rahmen des Einschreibeprozesses vorgenommen. Die Einschreibung in den Master folgt erst nach erfolgreichem Beenden des Pre-Masters.

Pre-Master-Zertifikate

Wählen Sie Ihre Studienoptionen

Studienform

Vertiefungsrichtung

Studienvariante

Wie möchten Sie Ihren Fernstudiengang absolvieren? Bei der Online-Variante (papierlos) senken Sie den Papierverbrauch und schonen somit die Umwelt.


Maschinenbau Keyfacts

Studium
Bachelor of Engineering (B. Eng.)Bachelor of Engineering (B. Eng.)

210 CP

210 CP

Studiendauer
42 Monate42 Monate
Kostenlose Verlängerung
21 Monate21 Monate

Studienbeginn
jeweils zum 15.03. oder 15.09. jederzeit – an 365 Tagen im Jahr

Anrechnung von Vorleistungen
Jetzt Zeit und Geld sparen.
Studieninhalte
Hier informieren.
Studiengebühr
Studieren Sie schon ab 249,- € im Monat.
Lernstoff als Download
Prüfungsordnung als DownloadJetzt informieren!
98%

der Absolventen:innen bewerten die Flexibilität mit "gut" oder "sehr gut".

95%

zufriedene Absolventen:innen

Rund 

9000

erfolgreiche Absolventen:innen


„Dieser Bachelorstudiengang ist fest etabliert, fördert die eigene Kreativität und das lösungsorientierte Denken und Handeln. Dabei bereitet er Sie in idealer Weise auf Ihren Traumberuf vor. Ebenso bereitet der Studiengang Sie mittels dem breiten Wissen optimal auf interessante Aufgaben und Führungstätigkeiten vor. Durch die individuelle Wahl Ihrer Vertiefung werden Sie zu einem gefragten Experten.“
Prof. Dr.-Ing. Manfred Hahn
Maschinenbau

„Nach Ausbildung und zwei Jahren Berufstätigkeit bin ich momentan Mitglied der Bundeswehr-Sportfördergruppe mit dem Ziel Olympische Spiele. Um mich auf das normale Berufsleben nach dem Sport vorzubereiten, bilde ich mich beim Partner meines Olympia-Stützpunktes aus: der Wilhelm Büchner Hochschule. Bei ihr kann ich Lerntempo und Klausurtermine wunderbar mit meinen Trainings- und Wettkampfphasen vereinbaren – die ideale Kombination von Studium und Leistungssport.“
Florian Neumaier
Studierender des Bachelor-Studiengangs Maschinenbau

„Als staatlich geprüfter Techniker begann ich an der WBH mein Bachelorstudium Maschinenbau. Nach meinem Praktikum und der Bachelorarbeit bei der heutigen Mercedes Benz AG nahm ich eine Stelle als Entwicklungsingenieur im Antriebsbereich an. Durch das Fernstudium konnte ich mich mit vielen spannenden Themen detailliert auseinandersetzen und gleichzeitig meine Berufserfahrung erweitern. Diese Kombination war maßgeblich für meinen erfolgreichen beruflichen Werdegang.“
Thomas König
Absolvent des Bachelor-Studiengangs Maschinenbau

Ihre Studieninhalte Das lernen Sie in MaschinenbauMaschinenbau:

Mit diesem Bachelor of Engineering erwerben Sie interdisziplinäre wissenschaftliche Fachkompetenzen aus dem klassischen Maschinenbau. Das Studium gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium.

Vier Studienbereiche vermitteln Ihnen ein breites Grundverständnis für alle wichtigen Maschinenbau-Aspekte. Dazu gehören mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen sowie Fach-Know-how aus dem Maschinenbau.

Hohe Flexibilität durch mehrere Wahlmöglichkeiten

Anschließend wählen Sie ganz nach Ihren individuellen Neigungen eine Vertiefungsrichtungen aus. Bei den Vertiefungsrichtungen, die mit einem Bachelor of Engineering abschließen, stehen die klassischen Fragestellungen des Maschinenbaus hauptsächlich aus den Bereichen Produktentwicklung und Produktion im Mittelpunkt. Eine Vertiefung in die Bereiche Produktmanagement, Patent- bzw. Vertriebsingenieurwesen sowie Industriedesign oder Nachhaltiges Design ist ebenfalls möglich.

Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit Business, Management und Führung. So sind Sie auch für leitende Aufgaben gut vorbereitet. Der Studienbereich "Ingenieurwissenschaftliche Praxis" gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre erworbenen Fachkenntnisse praktisch einzubringen.

Mit dem Bachelor-Studiengang Maschinenbau erwerben Sie interdisziplinäre wissenschaftliche Fachkompetenzen aus dem klassischen Maschinenbau. Das 7-semestrige Fernstudium Maschinenbau gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Diese vermitteln Ihnen ein breites Grundverständnis für alle wichtigen ingenieurwissenschaftliche Aspekte. Dazu gehören u.a. Grundlagen im Bereich Mathematik und Naturwissenschaft oder Informatik sowie Fach-Know-how aus dem klassischen Maschinenbau wie z.B.  Fertigungstechnik, Technische Mechanik, Thermodynamik, Fluidmechanik sowie CAD-Konstruktion und Maschinenelemente.  

Der Studienbereich „Ingenieurwissenschaftliche Praxis“ gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre erworbenen Fachkenntnisse praktisch einzubringen. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit Business, Management und Führung. So sind Sie als Maschinenbauingenieur /Maschinenbauingenieurin auch für leitende Aufgaben gut vorbereitet. 

Hohe Flexibilität durch unterschiedliche Vertiefungsrichtungen 

Das flexible Studienmodell zeichnet sich neben seinem hohen Praxisbezug durch die individuelle Wahl von topaktuellen Vertiefungsrichtungen. So wählen Sie nach Abschluss des Kernstudiums nach individuellen Neigungen eine Vertiefungsrichtung aus. Bei den Vertiefungsrichtungen, die alle mit einem Bachelor of Engineering (B.Eng.) abschließen, stehen Spezialisierungen in klassischen Maschinenbaudisziplinen wie Produktentwicklung und Produktionstechnik im Mittelpunkt. Eine Spezialisierung im Bereich Wirtschaft & Management z. B. in den Vertiefungen Produktmanagement, Patent- bzw. Vertriebsingenieurwesen oder im Bereich Design in den Vertiefungen Industriedesign oder nachhaltiges Design ist ebenfalls möglich. 


Info-Veranstaltungen

Möchten Sie uns einfach mal persönlich kennenlernen?

Unsere Online-Infoveranstaltungen machen es möglich.

Jetzt Informieren

So läuft Ihr Studium ab

Ihr Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule ist modular aufgebaut. Auf dem Weg zu Ihrem Abschluss absolvieren Sie Schritt für Schritt die einzelnen Module Ihres Studiengangs. Entdecken Sie, welche Module Sie im Einzelnen während des Studienverlaufs erwarten.

Die Übersicht zeigt Ihnen den von uns empfohlenen Studienablauf. Sie können die Module entsprechend Ihres persönlichen Wissens- und Erfahrungsstands flexibel auswählen und bearbeiten. Die fachlichen Voraussetzungen gemäß Modulhandbuch und Prüfungsordnung sollten dabei beachtet werden. Diese Flexibilität ermöglicht Ihnen ein individuelles Studium neben dem Beruf. Das Lerntempo wird von Ihnen bestimmt.

GRUNDLAGENSTUDIUM Σ 120 Creditpoints

1. Semester

2. Semester

3. Semester

4. Semester

 

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM Σ 90 Creditpoints

5. Semester

6. Semester

7. Semester

4. bis 6. Semester


* Ihre BPP können Sie zwischen dem 4. und 6. Semester absolvieren, wobei Ihre Berufstätigkeit angerechnet werden kann.

Je nach Zusammenstellung Ihrer Prüfungen müssen Sie für Präsenzveranstaltungen max. eine Woche pro Semester einplanen.

Die Übersicht zeigt Ihnen den von uns empfohlenen Studienablauf. Sie können die Module entsprechend Ihres persönlichen Wissens- und Erfahrungsstands flexibel auswählen und bearbeiten. Die fachlichen Voraussetzungen gemäß Modulhandbuch und Prüfungsordnung sollten dabei beachtet werden. Diese Flexibilität ermöglicht Ihnen ein individuelles Studium neben dem Beruf. Das Lerntempo wird von Ihnen bestimmt.

GRUNDLAGENSTUDIUM Σ 120 Creditpoints

1. Semester

2. Semester

3. Semester

4. Semester

 

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM Σ 90 Creditpoints

5. Semester

6. Semester

7. Semester

4. bis 6. Semester


* Ihre BPP können Sie zwischen dem 4. und 6. Semester absolvieren, wobei Ihre Berufstätigkeit angerechnet werden kann.

Je nach Zusammenstellung Ihrer Prüfungen müssen Sie für Präsenzveranstaltungen max. eine Woche pro Semester einplanen.

Ihr Studiengang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich innerhalb Ihres Ingenieurstudiums auf einen von 12 Themenbereichen zu spezialisieren. So erweitern Sie Ihr Wissen gezielt, setzen einen individuellen Schwerpunkt und schärfen Ihr berufliches Profil. Sie können zwischen folgenden Vertiefungsstudienrichtungen wählen:

Allgemeiner Maschinenbau 30 cp (jedes Modul 6 cp)



Entwicklung und Konstruktion 30 cp (jedes Modul 6 cp)



Produktionstechnik 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Produktion und Logistik
  • Digitale Fertigung
  • Werkzeugmaschinen mit Labor
  • Grundlagen der additiven Fertigung
  • Wahlpflichtmodul I*


Kraft- und Arbeitsmaschinen 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Regenerative Energietechnik
  • Elektrische Maschinen
  • Fluidmaschinen
  • Verbrennungskraftmaschinen
  • Wahlpflichtmodul I*


Schienenfahrzeugtechnik 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Schienenfahrzeugtechnik
  • Bahnantriebe
  • Schienenfahrzeugentwicklung und -produktion
  • Schienenfahrzeuginstandhaltung
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung Schienenfahrzeuge mit Labor


Leit- und Sicherungstechnik 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Prozessgestaltung im Bahnbetrieb mit Labor
  • Komponenten der LST
  • Systeme der LST
  • Sicherheitsmanagement
  • Planung von LST-Anlagen


Digitale Produktion 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Automatisierungstechnik
  • Digitale Basistechnologien
  • Digitale Produktion
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Produktmanagement 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Produktentstehung
  • Grundlagen des Produkt- und Prozessmanagements
  • Produkt- und Life-Cycle-Management
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Patentingenieurwesen 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Management von Innovationsideen
  • Technologiemanagement
  • Patentstrategien und -recht
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Vertriebsingenieurwesen 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Marketing und Technischer Vertrieb
  • Sales Management Investitionsgüter
  • Geschäftsmodell Management
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Industriedesign 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Zeichentechniken
  • Grundlagen Produktdesign
  • Software für Industriedesign
  • Projekt: Konsumgüter
  • Wahlpflichtmodul I*


Nachhaltiges Design 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Zeichentechniken
  • Grundlagen Nachhaltigkeit
  • Software für Industriedesign
  • Projekt: Nachhaltigkeit
  • Wahlpflichtmodul I*


* Die Wahl eines Moduls ist erforderlich.

Ihr Studiengang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich innerhalb Ihres Ingenieurstudiums auf einen von 12 Themenbereichen zu spezialisieren. So erweitern Sie Ihr Wissen gezielt, setzen einen individuellen Schwerpunkt und schärfen Ihr berufliches Profil. Sie können zwischen folgenden Vertiefungsstudienrichtungen wählen:

Vertiefung Allgemeiner Maschinenbau 30 cp (jedes Modul 6 cp)



Vertiefung Entwicklung und Konstruktion 30 cp (jedes Modul 6 cp)



Vertiefung Produktionstechnik 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Produktion und Logistik
  • Digitale Fertigung
  • Werkzeugmaschinen mit Labor
  • Grundlagen der additiven Fertigung
  • Wahlpflichtmodul I*


Vertiefung Kraft- und Arbeitsmaschinen 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Regenerative Energietechnik
  • Elektrische Maschinen
  • Fluidmaschinen
  • Verbrennungskraftmaschinen
  • Wahlpflichtmodul I*


Vertiefung Schienenfahrzeugtechnik 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Schienenfahrzeugtechnik
  • Bahnantriebe
  • Schienenfahrzeugentwicklung und -produktion
  • Schienenfahrzeuginstandhaltung
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung Schienenfahrzeuge mit Labor


Vertiefung Leit- und Sicherungstechnik 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Prozessgestaltung im Bahnbetrieb mit Labor
  • Komponenten der LST
  • Systeme der LST
  • Sicherheitsmanagement
  • Planung von LST-Anlagen


Vertiefung Digitale Produktion 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Automatisierungstechnik
  • Digitale Basistechnologien
  • Digitale Produktion
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Vertiefung Produktmanagement 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Produktentstehung
  • Grundlagen des Produkt- und Prozessmanagements
  • Produkt- und Life-Cycle-Management
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Vertiefung Patentingenieurwesen 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Management von Innovationsideen
  • Technologiemanagement
  • Patentstrategien und -recht
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Vertiefung Vertriebsingenieurwesen 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Marketing und Technischer Vertrieb
  • Sales Management Investitionsgüter
  • Geschäftsmodell Management
  • Wahlpflichtmodul I*
  • Wahlpflichtmodul II*


Vertiefung Industriedesign 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Zeichentechniken
  • Grundlagen Produktdesign
  • Software für Industriedesign
  • Projekt: Konsumgüter
  • Wahlpflichtmodul I*


Vertiefung Nachhaltiges Design 30 cp (jedes Modul 6 cp)


  • Zeichentechniken
  • Grundlagen Nachhaltigkeit
  • Software für Industriedesign
  • Projekt: Nachhaltigkeit
  • Wahlpflichtmodul I*


* Die Wahl eines Moduls ist erforderlich.

Ihr Fernstudiengang enthält zusätzlich Wahlpflichtmodule. Hier haben Sie die Möglichkeit, nach individuellen Interessen oder beruflichen Erfordernissen bis zu zwei Module auszuwählen.

Themengebiet I: Maschinenbau


  • Konstruktionslehre und Maschinenelemente III
  • Verbrennungskraftmaschinen
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung Schienenfahrzeuge mit Labor
  • Fertigungsmesstechnik
  • Herstellungsverfahren im Leichtbau


Themengebiet II: Technologien


  • Assistenzsysteme und Robotik
  • Grundlagen der additiven Fertigung
  • Fabrikautomatisierung 4.0
  • Prozessautomatisierung 4.0
  • Industrierobotertechnik mit Labor
  • Flugnavigation und Flugführung


Themengebiet III: Nachhaltigkeit & Energie


  • Energie aus Biomasse
  • Energiespeichertechnik
  • Regenerative Energietechnik
  • Technikfolgenabschätzung
  • Wasserstofftechnologien
  • Kreislaufwirtschaft
  • Energie und Umwelt
  • Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
  • Grundlagen Nachhaltigkeitstransformation und Digitalisierung


Themengebiet IV: Wirtschaft & Management


  • Produkt- und Life-Cycle-Management
  • Grundlagen des Innovations- und Technologiemanagements
  • Interkulturelle Kommunikation


Themengebiet V: IT & Industrie 4.0


  • Digitale Basistechnologie
  • Gestaltung der digitalen Transformation
  • Einführung in die IT-Sicherheit
  • Big Data
  • Datenbanksysteme
  • Smart Factory
  • Einführung und Anwendungen der künstlichen Intelligenz


Themengebiet VI: Design


  • Kreativitätsmethoden 
  • UI/UX-Design

Ihr Fernstudiengang enthält zusätzlich Wahlpflichtmodule. Hier haben Sie die Möglichkeit, nach individuellen Interessen oder beruflichen Erfordernissen bis zu zwei Module auszuwählen.

Themengebiet I: Maschinenbau


  • Konstruktionslehre und Maschinenelemente III
  • Verbrennungskraftmaschinen
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung Schienenfahrzeuge mit Labor
  • Fertigungsmesstechnik


Themengebiet II: Technologien


  • Assistenzsysteme und Robotik
  • Grundlagen der additiven Fertigung
  • Fabrikautomatisierung 4.0
  • Prozessautomatisierung 4.0
  • Industrierobotertechnik mit Labor
  • Flugnavigation und Flugführung


Themengebiet III: Nachhaltigkeit & Energie


  • Energie aus Biomasse
  • Energiespeichertechnik
  • Regenerative Energietechnik
  • Technikfolgenabschätzung
  • Wasserstofftechnologien
  • Kreislaufwirtschaft
  • Energie und Umwelt
  • Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
  • Grundlagen Nachhaltigkeitstransformation und Digitalisierung


Themengebiet IV: Wirtschaft & Management


  • Produkt- und Life-Cycle-Management
  • Grundlagen des Innovations- und Technologiemanagements
  • Interkulturelle Kommunikation


Themengebiet V: IT & Industrie 4.0


  • Digitale Basistechnologie
  • Gestaltung der digitalen Transformation
  • Einführung in die IT-Sicherheit
  • Big Data
  • Datenbanksysteme
  • Smart Factory
  • Einführung und Anwendungen der künstlichen Intelligenz


Themengebiet VI: Design


  • Kreativitätsmethoden 
  • UI/UX-Design

Ihre Jobperspektiven Mit der richtigen Bildung, die Karrierechancen fördern

Entwickeln Sie die Maschinen der nächsten Generation mit – nach Abschluss dieses Fernstudiengangs haben Sie beste Aussichten, sich beruflich anspruchsvoll zu verwirklichen. Durch zahlreiche neue digitale Technologien steigt auch die Nachfrage nach Mitarbeitenden im Maschinenbau. Insbesondere Expertinnen und Experten mit modernen Fach- und Führungsqualitäten werden branchenübergreifend gesucht, wie zum Beispiel von:

  • Unternehmen verschiedener Branchen (Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierungs-, Versorgungs-, Elektrotechnik)
  • Automobilherstellern und -zulieferern
  • Ingenieur-Dienstleistungsbüros
  • Organisationen von Prüf- und Sachverständigen
  • Kontrollbehörden, Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Übernehmen Sie vielseitige Fach- und Führungsaufgaben.

Entwickeln Sie die Maschinen der nächsten Generation mit – nach Abschluss des Fernstudiums Maschinenbau haben Sie beste Aussichten, sich beruflich anspruchsvoll zu verwirklichen. Durch zahlreiche neue digitale Technologien steigt auch die Nachfrage nach Maschinenbauingenieuren / Maschinenbauingenieurinnen. Insbesondere Expertinnen und Experten mit modernen Fach- und Führungsqualitäten werden branchenübergreifend gesucht, wie zum Beispiel von: 

  • Unternehmen verschiedener Branchen (Maschinenbau und Anlagenbau, Automatisierungs-, Versorgungs-, Elektrotechnik, Mechatronik, Verfahrenstechnik) 
  • Automobilherstellern und -Zulieferern 
  • Ingenieur-Dienstleistungsbüros 
  • Organisationen von Prüf- und Sachverständigen 
  • Kontrollbehörden, Hochschulen und Forschungseinrichtungen 

Übernehmen Sie vielseitige Fach- und Führungsaufgaben. 


Klingt gut? Jetzt 4 Wochen gratis testen!


Jetzt Antrag stellen und Dokumente hochladen Anrechnung von Vorleistungen - jetzt Zeit und Geld sparen

Die einzelnen Studiengänge der Wilhelm Büchner Hochschule sind in Module aufgeteilt. Stimmen die Lerninhalte eines Moduls mit Ihren bereits erbrachten Vorleistungen überein, können Sie für dieses Modul eine Anrechnung beantragen. Durch die Anrechnung von akademischen oder nicht-akademischen Vorleistungen können Sie Ihr Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule somit effektiv verkürzen. Zudem reduziert eine Anrechnung Ihre Studiengebühren: Je 5 angerechneter ECTS wird Ihnen am Ende Ihres erfolgreich abgeschlossenen Studiums eine Monatsrate erlassen.

Erfahren Sie hier mehr.

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich bei Bachelor-Studiengängen bereits erbrachte akademische und nicht-akademische Studienleistungen anrechnen zu lassen. 

Eine Übersicht der anrechenbaren Abschlüsse und die jeweilige Höhe der Credit Points finden Sie hier:
 PDF-Datei herunterladen

Für weitere Infos sprechen Sie uns gerne an: 06151 3842 404.

Die einzelnen Studiengänge der Wilhelm Büchner Hochschule sind in Module aufgeteilt. Stimmen die Lerninhalte eines Moduls mit Ihren bereits erbrachten Vorleistungen überein, können Sie für dieses Modul eine Anrechnung beantragen. Durch die Anrechnung von akademischen oder nicht-akademischen Vorleistungen können Sie Ihr Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule somit effektiv verkürzen. Zudem reduziert eine Anrechnung Ihre Studiengebühren: Je 5 angerechneter ECTS wird Ihnen am Ende Ihres erfolgreich abgeschlossenen Studiums eine Monatsrate erlassen.

Erfahren Sie hier mehr.

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich bei Bachelor-Studiengängen bereits erbrachte akademische und nicht-akademische Studienleistungen anrechnen zu lassen. 

Eine Übersicht der anrechenbaren Abschlüsse und die jeweilige Höhe der Credit Points finden Sie hier:
 PDF-Datei herunterladen

Für weitere Infos sprechen Sie uns gerne an: 06151 3842 404.


Voraussetzungen Voraussetzung zur Immatrikulation

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

oder fachgebundene Hochschulreife 

oder Fachhochschulreife 

oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, 

oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern

 Alternative Zulassungsmöglichkeiten zur Allgemeinen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife:
  • qualifizierter Abschluss: Verleihung des Meisterbriefs, Abschluss zur Fachwirtin und zum Fachwirt, Abschluss mit Technikerprüfung: ohne weitere Zugangsprüfung oder Eignungsprüfung

  • berufliche Qualifizierung: mindestens dreijährige Ausbildung mit der Note 2,5 oder besser sowie mind. einen mittleren Schulabschluss, zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit

Mehr dazu siehe hier: https://www.wb-fernstudium.de/magazin/ratgeber/weiterbildung/studieren-ohne-abitur-wie-kann-ich-ohne-abitur-studieren.html

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

oder fachgebundene Hochschulreife 

oder Fachhochschulreife 

oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, 

oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern

 Alternative Zulassungsmöglichkeiten zur Allgemeinen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife:
  • qualifizierter Abschluss: Verleihung des Meisterbriefs, Abschluss zur Fachwirtin und zum Fachwirt, Abschluss mit Technikerprüfung: ohne weitere Zugangsprüfung oder Eignungsprüfung

  • berufliche Qualifizierung: mindestens dreijährige Ausbildung mit der Note 2,5 oder besser sowie mind. einen mittleren Schulabschluss, zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit

Mehr dazu siehe hier: https://www.wb-fernstudium.de/magazin/ratgeber/weiterbildung/studieren-ohne-abitur-wie-kann-ich-ohne-abitur-studieren.html


Akkreditierung Unsere Akkreditierung und Begutachtung

ACOUIN AkkreditiertAkkreditierungsurkunde Maschinenbau Bachelor

AKKREDITIERUNG DES STUDIENGANGS

Akkreditiert durch ACQUIN. Ein Auszug aus dem Akkreditierungs-Gutachten zum Studiengang:

„Das Curriculum ist insgesamt vor allem auf eine breite Grundlagenvermittlung ausgerichtet. Das Studium dieses Studiengangs verschafft den Studierenden eine gute Qualifikation, um im Berufsfeld eines Maschinenbauingenieurs zu arbeiten. (…) Die Studierenden erhalten zu jeder Zeit eine ausgezeichnete und auch aus Sicht der Studierenden vorbildliche Betreuung.“

Wissenschaftsrat

INSTITUTIONELLE AKKREDITIERUNG

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist vom Wissenschaftsrat im Januar 2022 für die Dauer von fünf Jahren institutionell reakkreditiert worden und somit berechtigt, das Akkreditierungssiegel des Wissenschaftsrates zu verwenden. Der Wissenschaftsrat ist ein wichtiges wissenschaftspolitisches Beratungsgremium der Bundesrepublik Deutschland.


Tipps fürs Studium

  • das Studium ernst nehmen
  • die richtige Lernmethode finden
  • Prüfungsvorbereitung

6 gute Gründe

Es gibt viele gute Gründe für ein Fernstudium bei der WBH! 6 Davon haben wir für auf dieser Seite aufgelistet. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild davon!



Noch unentschlossen?

Sie wollen mehr zu Inhalten, Perspektiven und Spezialisierungen Ihres Studiums an der Wilhelm Büchner Hochschule erfahren? Unser Infopaket informiert Sie umfassend.



Ihre Ansprechpartner:innen

Prof. Dr.-Ing. Pamela Stöcker

Akademische Leitung


Katharina Wittmann

Leitung Bildungsberatung

beratung(at)wb-fernstudium.de


06151 3842 404

Mo. - Fr. 08:00 bis 20:00 Uhr

Sa. 09:00 bis 15:00 Uhr

Einen Moment bitte...