Durch ein Fernstudium neben dem Beruf zum Bachelor- oder Masterabschluss

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

Die Stiftung Akkreditierungsrat hat in Deutschland den gesetzlichen Auftrag, das System der Qualitätssicherung in Studium und Lehre durch Akkreditierung von Studiengängen zu organisieren. Auch die Studiengänge der Wilhelm Büchner Hochschule werden vor der Markteinführung akkreditiert, auf ihre Qualität geprüft, Der Akkreditierungsrat ist davon überzeugt , dass die Wilhelm Büchner Hochschule geeignete organisatorische Rahmenbedingungen zur Unterstützung eines berufsbegleitenden Studiums bereithält. Die Wilhelm Büchner Hochschule bewirbt ihre Studienangebote allgemein nicht mit dem Begriff berufsbegleitend, sondern verwendet die exaktere Bezeichnung nebenberuflich bzw. neben dem Beruf. .Die Digitale Transformation unserer Gesellschaft schreitet rasend schnell voran und einmal erlerntes Wissen reicht heutzutage in der Regel nicht mehr für ein ganzes Berufsleben aus. Gerade auf den Gebieten der Informatik, der Ingenieurwissenschaften und des Wirtschaftsingenieurwesens steigt die Notwendigkeit, sich eigenständig zu motivieren und weiterzubilden. Hierfür eignet sich insbesondere für Berufstätige ein Fernstudium. Aber was ist ein Fernstudium überhaupt? Im Gegensatz zu einem Präsenzstudium mit entsprechenden Präsenzveranstaltungen, findet ein Fernstudium zum Großteil nicht auf dem Campus statt. Anstelle von Präsenzveranstaltungen treten beim Fernstudium Skripte und multimediale Lehrmaterialien, die durch vereinzelte Präsenzphasen und Tutorien unterstützt werden. Diese Materialien werden auch Studienbriefe genannt. Durch die hohe zeitliche Flexibilität der Studierenden in einem Fernstudium eignet sich dieses auch für Berufstätige  neben dem Beruf.

Seit über 20 Jahren bietet die Wilhelm Büchner Hochschule technische Studiengänge im Fernstudium an. Wir haben unser Angebot an die Bedürfnisse von Berufstätigen angepasst und wissen, wie schwer es häufig ist, sich neben Arbeit, Familie und anderen Verpflichtungen für ein Studium zu motivieren. Wir leisten unser Bestes, um Sie auf diesem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Dazu gehört unser freundliches und kompetentes Serviceteam ebenso wie die Flexibilität unseres Studienmodells.

Vorteile des Fernstudiums neben dem Beruf

  • Berufliche Weiterentwicklung ist wichtig und notwendig, kann gleichzeitig aber auch eine Einschränkung der beruflichen Tätigkeit bedeuten. Unsere Fernstudiengänge können Sie optimal neben Ihrer Erwerbstätigkeit absolvieren – ohne persönliche Nachteile oder Einschränkungen.
  • Unsere Fernstudiengänge sind akkreditiert und zertifiziert. Außerdem ist unsere Hochschule staatlich anerkannt.
  • Unsere Studieninhalte sind aktuell, praxisrelevant und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Viele unserer festangestellten Professorinnen und Professoren und über 300 Lehrbeauftragten haben langjährige Industrieerfahrung und helfen Ihnen, die Brücke zwischen akademischem Wissen und der Anwendung in Ihrem Berufsalltag zu bauen.
  • Der Einstieg in Ihr Fernstudium neben dem Beruf ist jederzeit möglich. Unser interaktiver Online-Campus und die 26 verschiedenen Prüfungsstandorte gewähren Ihnen maximale Flexibilität. Teilen Sie sich Ihre Zeit selbst ein und lernen Sie in Ihrem eigenen Tempo!


Der Finanzierung Ihres  nebenberuflichen Fernstudiums soll nichts im Wege stehen: Neben Fördermöglichkeiten in Form von Stipendienprogrammen, Studienförderungen und Bildungskrediten erleichtern Ihnen auch Nachlässe der Wilhelm Büchner Hochschule die Finanzierung Ihres Fernstudiums. Alle Informationen zu Fördermöglichkeiten finden Sie unter "Finanzielle Förderung".

Ablauf eines Fernstudiums neben dem Beruf

Zu Beginn Ihres Studiums haben Sie 4 volle Wochen Zeit, um uns kostenfrei zu testen. Entscheiden Sie sich danach für das Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule, können Sie flexibel und ortsunabhängig lernen – immer dann, wenn Sie gerade Zeit dafür haben!

Ein multimediales, tutoriell begleitetes Selbststudium stellt den Großteil Ihres Fernstudiums dar. Sie lernen mit freier Zeiteinteilung und modernen Studienmaterialien. Ihre fachlich kompetenten Tutoren sowie unser Serviceteam stehen Ihnen dabei jederzeit zur Seite!

Die verpflichtenden Präsenzphasen an der Wilhelm Büchner Hochschule belaufen sich pro Semester auf etwa eine Woche. Alle Termine werden frühzeitig bekannt gegeben, so dass eine Vereinbarkeit mit Ihrem Beruf immer gewährleistet ist. Für den persönlichen Austausch mit Kommilitonen und Dozenten empfehlen wir Ihnen auch, die freiwilligen Präsenzveranstaltungen Ihres Fernstudiums wahrzunehmen.

In Ihrer berufspraktischen Phase vertiefen Sie das Gelernte und bringen es in Ihr Unternehmen ein. Passen Ihre Studieninhalte zu Ihren Tätigkeiten, können erbrachte Leistungen für das   Fernstudium neben dem Beruf auch angerechnet werden.

Durch Einsendeaufgaben und Klausuren absolvieren Sie wichtige Schritte auf dem Weg zu Ihrem Studienabschluss. Am Ende Ihres Fernstudiums steht Ihre Bachelor- oder Masterarbeit einschließlich des Kolloquiums. Ihren Lernfortschritt können Sie zwischenzeitlich immer mit freiwilligen Übungen überprüfen, die durch Ihre Tutoren korrigiert und kommentiert werden.


Voraussetzungen für ein Studium neben dem Beruf

Man kann sagen, dass das Studienangebot in Deutschland für Fernstudiengänge wächst, da zunehmend auch Präsenz-Fachhochschulen und Universitäten neben den klassischen Fernhochschulen Fernstudiengänge anbieten. Welche Fachbereiche das Studienangebot an Fernstudiengängen an der jeweiligen Hochschule einschließt, können Sie auf der Website der Hochschule oder auch bei der jeweiligen Studienberatung in Erfahrung bringen. Für ein Studium an einer staatlich anerkannten Hochschule für angewandte Wissenschaften müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Um an der Wilhelm Büchner Hochschule ein Fernstudium neben dem Beruf zu beginnen, benötigen Sie nicht unbedingt die Hochschul- oder Fachhochschulreife.

Auch ohne Abitur haben Berufserfahrene unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, bei uns Studiengänge zu belegen. Eine gleichwertige Zulassung erlangen Sie zum Beispiel durch eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker oder zum Meister. Unsere kostenlose Studienberatung informiert Sie gern!

Bachelorstudium neben dem Beruf

Unsere Bachelorstudiengänge neben dem Beruf umfassen die Bereiche der Informatik, Ingenieurwissenschaften sowie Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement. Mit einem Bachelorstudium neben dem Beruf erwerben unsere berufstätigen Studierenden je nach Ausrichtung den Grad Bachelor of Science (B.Sc.) oder den Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Masterstudium neben dem Beruf

Sollten Sie einen Masterabschluss neben dem Beruf anstreben, müssen Sie eine mindestens 6-semestrige akademische Ausbildung in einem passenden Erststudium vorweisen können. Ob es sich hierbei um ein Fernstudium oder um ein Präsenzstudium an einer staatlichen Hochschule gehandelt hat, spielt keine Rolle. Unsere Masterstudiengänge neben dem Beruf qualifizieren die Studierenden für Führungsaufgaben und Karrieremöglichkeiten in innovativen Berufsfeldern.


Das passende Fernstudium neben dem Beruf finden

Sie wissen noch nicht, welches   Fernstudium neben Ihrer Berufstätigkeit für Sie das Richtige ist? Bei dieser Entscheidung unterstützen wir Sie gerne! In unserem vielfältigen Angebot an Studiengängen finden wir gemeinsam den Fernstudiengang, der optimal zu Ihren Bedürfnissen passt. Rufen Sie einfach unsere kostenfreie Studienberatung an. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Fernstudium neben dem Beruf und stehen Ihnen jederzeit zur Seite!

Häufig gestellte Fragen zum   Fernstudium neben dem Beruf

Ein Fernstudium neben dem Beruf können Sie an einer klassischen Fernhochschule, mittlerweile aber auch an Präsenz-Hochschulen und Universitäten absolvieren. Weitere wichtige Fragen rund um Ihr nebenberufliches Fernstudium sind hier kurz zusammengefasst. 
 

Worin unterscheidet sich ein nebenberufliches  Fernstudium von einem Präsenzstudium?

Im Gegensatz zur klassischen Präsenzuniversität bzw. Präsenzhochschule erfolgt die Lehre durch sog. Studienbriefe. Diese umfassen Skripte, multimediale Lehrmaterialien und werden durch zeitlich begrenzte Präsenzphasen und Tutorien ergänzt. Das verschafft insbesondere berufstätigen Studierenden eine hohe zeitliche Flexibilität und Ortsunabhängigkeit, sodass das Fernstudium auch nebenberuflich absolviert werden kann. Allerdings haben Studierende im Fernstudium deutlich weniger Kontakt zu Kommilitonen, was oft einen wichtigen Teil des Studiums ausmacht. 


Welche Voraussetzungen müssen für ein Fernstudium erfüllt sein?

Voraussetzung, um sich für ein Fernstudium zu qualifizieren ist meist die Fachhochschulreife, aber auch eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker oder zum Meister kann Sie für ein Fernstudium qualifizieren. Natürlich spielt auch die Finanzierung des Fernstudiums eine Rolle; insbesondere, wenn dies neben dem Beruf absolviert wird. Können Sie die finanzielle Belastung eines Fernstudiums neben dem Beruf nicht allein stemmen, bieten sich Fördermöglichkeiten bspw. in Form von Stipendienprogrammen, Studienförderungen oder Bildungskrediten an. Sollten Sie einen Masterabschluss anstreben, ist neben dem Abitur eine mindestens 6 Semester lange akademische Ausbildung in einem passenden Studienfach obligatorisch.

Online-Infoveranstaltung

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

 

Online-Infoveranstaltung am 24.05. des Fachbereichs Wirtschafts­ingenieurwesen und Technologie­management

Vorstellung des Studiengangs Foresight Management (M.Sc.)

Referent: Prof. Dr. habil. Ralf Isenmann

Jetzt anmelden

Online-Infoveranstaltung am 02.06. des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften

Vorstellung der Studiengänge Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) und Elektrotechnik (M.Eng.)

Referent: Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Ballas

Jetzt anmelden
Stammtisch-Termine
Fachbereich Informatik
25. Mai Stammtisch Informatik

Thema "Der effiziente Einsatz von Augmented Reality für die Qualitätssicherung und Bauprojekte"
Referent: Murat Altuntas

Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
17. Mai Stammtisch Digitalisierung

Thema "Neue BWL"
Referent: Prof. Dr. Werner Stork

28. Juni Stammtisch Digitalisierung vor Ort auf dem WBH-Campus Frankfurt

Thema "Veränderungskommunikation"
Referent: Dr. Armin Schuster

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...