Bachelorarbeit anmelden

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

Zur Bachelorarbeit anmelden – die wichtigsten Fakten 

  • Wie melde ich mich für die Bachelorarbeit an?
  • Voraussetzungen
  • persönliche Anmeldung im Prüfungsamt
  • Bearbeitungszeitraum bis zur Abgabe

Um den akademischen Grad Bachelor of Arts oder Bachelor of Science zu erreichen, sehen die meisten Bachelorstudiengänge eine Bachelorarbeit vor? Wie melden Sie sich für diese an und welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Diese und weitere Fragen zur Anmeldung der Bachelorarbeit beantworten wir in diesem Ratgeber. 
 

Die meisten Bachelorstudiengänge enden mit einer Bachelorarbeit. Bevor es losgeht, muss die Bachelorarbeit angemeldet werden. Dies ist möglich, wenn alle Pflichtmodule erfolgreich abgeschlossen wurden und Sie genug Credit Points gesammelt haben. Ziel der Bachelorarbeit ist, zu zeigen, dass Sie eigenständig wissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten können. Je nach Prüfungsordnung macht die Bachelorarbeit am Ende 20 Prozent der Endnote des Bachelorstudiums aus.


Die Bachelorarbeit im Prüfungsamt anmelden

Die Anmeldung erfolgt im Prüfungsamt der Hochschule mit dem Antrag auf Zulassung zur Anfertigung einer Bachelorarbeit. Dabei müssen einige Vorgaben erfüllt sein. In der Regel melden Studierende ihre Bachelorarbeit im 5. oder 6. Semester an, sobald alle notwendigen Leistungsnachweise vorliegen bzw. genug Leistungspunkte gesammelt wurden. Alle wichtigen Pflichtmodule müssen bestanden sein. Zudem muss der genaue Titel der Arbeit feststehen.


Was ist vor der Anmeldung zur Bachelorarbeit zu tun? 

Ideal ist, schon frühzeitig mit der Vorbereitung der Bachelorarbeit und der Zeitplanung zu beginnen. Für die Orientierungsphase sollten Studierende mindestens zwei bis drei Wochen einplanen. Am Ende dieser Phase sollten dann Titel und Thema klar sein. Erste Ideen und Recherchen sowie die Planung der weiteren Bearbeitungszeit der Themenstellung fallen ebenfalls in diese Phase. 
Schon jetzt kann eine erste grundlegende Literaturrecherche und eine vorläufige Gliederung erfolgen. Einige Dozenten verlangen auch ein Abstract oder Exposé. Studierende sollten prüfen, inwieweit die Fragestellung relevant ist und ob das gewählte Thema in der vorgegebenen Zeit realisierbar ist. Falls die Bachelorarbeit im Unternehmen (duales Studium) geschrieben wird oder Experteninterviews geplant sind, müssen auch hierfür wichtige Termine und Fristen beachtet werden. 
Darüber hinaus sollte vor der Arbeit feststehen, wer Erstgutachter und wer Zweitgutachter der Arbeit ist. Dies sind in der Regel Lehrende der Hochschule, die selbst mindestens über einen Magister-Abschluss oder einen Master of Arts bzw. Science verfügen. Mit der Betreuungsperson stimmen Sie sich in der Regel vorab über das Thema ab. Die endgültige Themenstellung erfolgt dann später offiziell über das Prüfungsamt und kann dann auch nicht mehr geändert werden. 


Voraussetzungen für die Anmeldung zur Bachelorarbeit

Vor der Anmeldung für die Abschlussarbeit müssen Studierende eine Betreuungsperson finden. Gemeinsam mit dieser werden dann der Titel und das genaue Thema der Bachelorarbeit festgelegt. Außerdem müssen Studierende nachweisen, dass sie alle Pflichtmodule erfolgreich abgeschlossen und die geforderte Mindestanzahl an ECTS erreicht haben. Oft müssen mindestens 100 bis 140 ECTS erreicht worden sein. Die genaue Zahl steht in der Prüfungsordnung des jeweiligen Studiengangs. 


Zeitpunkt zur Anmeldung der Bachelorarbeit

Sobald die vorgegebenen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie sich für die Bachelorarbeit anmelden. Ein genauer Zeitpunkt ist in der Regel nicht vorgegeben. Unter Umständen kann es Pflichttermine geben, die Studierende beachten sollten. Zudem sollten Sie prüfen, ob Sie sich die nächsten drei Monate ablenkungsfrei auf die Abschlussarbeit konzentrieren können. Dies gilt insbesondere, wenn Sie neben dem Beruf studieren oder noch weitere Prüfungsleistungen ablegen müssen.


Das Anmeldeformular, um sich für die Bachelorarbeit anzumelden

In der Regel müssen Studierende persönlich im Prüfungsamt erscheinen, um ihre Bachelorarbeit anzumelden. Dort muss ein Anmeldeformular ausgefüllt werden, das 

  • die persönlichen Kontaktdaten, 
  • den Namen des Studiengangs, 
  • die Matrikelnummer, 
  • den Titel der Arbeit und 
  • die Namen der Prüfer 

enthält. Neben einer Betreuungsperson, dem Erstprüfer, muss ein Zweitprüfer genannt werden. Der Studierende unterschreibt das Formular ebenso wie der Erstprüfer. Nach Ausfüllen des Formulars kann weder der Titel noch die Betreuungsperson geändert werden. 


Schon vor der Anmeldung zur Bachelorarbeit mit dem Schreiben beginnen? 

Mit der Anmeldung zur Bachelorarbeit beginnt in der Regel die Bearbeitungszeit, die vom Prüfungsamt bzw. dem Prüfungsausschuss der Hochschule vorgegeben wird. Bei einer Bachelorarbeit sind drei Monate bis zum Abgabetermin üblich, aber je nach Studiengang und Prüfungsordnung kann es andere Vorgaben geben. In vielen Prüfungsordnungen steht, dass es verboten ist, vor der Anmeldung mit der Bachelorarbeit zu beginnen. Studierende sollten sich an die Vorgaben ihrer Hochschule halten. 
Dennoch kann die Zeit vor der Anmeldung oft schon gut für Zeitplanung und andere Vorarbeiten genutzt werden. Auch eine erste Literaturrecherche und ins Thema einlesen ist oft schon vorab möglich. Zudem können Sie in dieser Zeit Fragen rund um die Bachelorarbeit an die Betreuer richten. Sie können auch bereits die einzelnen Aufgabenschritte planen und sich erste Notizen zum Thema machen. 


Nach der Anmeldung zur Bachelorarbeit 

Nach der Anmeldung beginnt der offizielle Bearbeitungszeitraum für die Bachelorarbeit, der etwa zwei bis vier Monate beträgt. Eine Bachelorarbeit ist in der Regel ca. 40 Seiten lang, was aber je nach Bearbeitungszeit variieren kann. Mit der Anmeldung ist auch der Termin der Abgabe festgelegt, der in der Regel schriftlich vom Prüfungsamt mitgeteilt wird. Wird dieser Termin nicht eingehalten, gilt die Arbeit als nicht bestanden. Durch Krankheit oder andere Ausnahmen kann die Abgabefrist verlängert werden, wenn mindestens drei Wochen vor dem Abgabetermin ein Antrag auf Verlängerung gestellt wird. Eine Änderung des Themas ist in der Regel nicht möglich. Nur in Ausnahmefällen können Studierende an einigen Hochschulen in Absprache mit dem Erstgutachter und dem Prüfungsamt eine kleine Veränderung des Themenschwerpunkts vornehmen. 

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...