Neuer Studiengang: Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

|   News

Künstliche Intelligenz ist eine der erfolgversprechendsten Technologien der Gegenwart.

Doch was steckt genau hinter diesem Begriff?

Künstliche Intelligenz ist der Versuch, rationale bzw. kognitive menschliche Intelligenz auf (technischen) Maschinen zu simulieren, um sie für den Menschen gewinn- und nutzbringend einzusetzen.

Was für den Laien zunächst abstrakt und befremdlich klingen mag, gehört in vielen wirtschaftlichen Bereichen zum Alltag. So verdanken Innovationen wie autonomes Fahren in der Automobilbranche ihre Existenz dem Entwicklungsstand der künstlichen Intelligenz. Das autonome Fahren ist aber nur einer von vielen Bereichen, in denen künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt. Sie wird die zukünftige Produktentwicklung maßgeblich beeinflussen.

Innovationstreiber dank richtigem Know-how
So zukunftsweisend der Bereich der künstlichen Intelligenz ist, so wichtig ist auch die frühzeitige Auseinandersetzung mit der Thematik. Innovative Technologien kann nur einsetzen, wer sich als Unternehmen die entsprechende Kompetenz in Form qualifizierter Fachkräfte aneignet. Ein Blick in die Personalabteilungen der Unternehmen zeigt: Es fehlt an qualifizierten Fachkräften im Bereich der künstlichen Intelligenz. Die Nachfrage übersteigt bei Weitem das Angebot.
Dies zeigt sich auch in der Hochschullandschaft. Das Angebot an Weiterbildungen im genannten Bereich nimmt stetig zu.

Neues Studienangebot an der WBH
Als größte technische Fernhochschule Deutschlands setzt die Wilhelm Büchner Hochschule hier zielgerichtet an und bringt ab Januar 2022 einen Studiengang im Bereich der künstlichen Intelligenz auf den Weg: den Bachelor „Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen (B.Sc.)“ im Fachbereich Informatik.

Studieninteressierte erwartet eine fundierte Grundlagenausbildung im Bereich der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens, eine gezielte Vorbereitung auf die Berufspraxis und fundiertes Fachwissen in Themengebieten wie Big Data und Data Science und Computer Vision mit Deep Learning. Das neue Studienangebot ist als ein anwendungsorientierter Studiengang konzipiert, der sich auf wissenschaftliche Konzepte, Methoden und Techniken der Informatik konzentriert. Studierende erlernen, Aufgaben in verschiedenen Anwendungsfeldern der Themen rund um künstliche Intelligenz zu planen, zu bearbeiten und zu entwickeln. Sie berücksichtigen dabei die gegebenen technischen und ökonomischen Randbedingungen sowie sicherheitstechnische Aspekte. Die Studierenden werden somit befähigt, entsprechende Projekte zu leiten, und sie können die erlernten Konzepte und Methoden auf zukünftige Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz übertragen.
Absolvent:innen blicken einer erfolgreichen beruflichen Laufbahn entgegen. Sie können in vielfältigen Berufsfeldern tätig werden. Beispiele hierfür sind Entwicklung von auf künstlicher Intelligenz basierenden Systemen, System- und Anwendungsberatung, Consulting, IT-Projektmanagement, IT-Training, Vertrieb, Entwicklung und Betreuung von IT-Infrastrukturen. Dabei spielt die künstliche Intelligenz in allen Branchen eine große Rolle. Mögliche Arbeitgeber:innen sind entweder direkt in der Softwareindustrie zu finden oder bei IT-Abteilungen von Unternehmen, Behörden oder Banken. Internationale Großunternehmen kommen ebenso infrage wie kleine und mittelständische Unternehmen.

Aus wirtschaftlicher Sicht leistet die Hochschule mit der Neueinführung des Studiengangs ihren Beitrag, dem Fachkräftemangel im Bereich der künstlichen Intelligenz entgegenzuwirken.

Studieninteressierte, die weitere Informationen zum neuen Studiengang erhalten möchten, können sich schon jetzt auf die Warteliste für ein Infopaket setzen lassen:
beratung(at)wb-fernstudium.de oder 06151 3842-404.

Online-Infoveranstaltung

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

 

Online-Infoveranstaltung am 26.10. des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften

Vorstellung der Studiengänge Studiengänge Mechatronik und Fahrzeugtechnik als Bachelor oder Master

Referent: Ralph Kroll

Jetzt anmelden


Online-Schnuppervorlesung Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik: „Öfter mal die Sau rauslassen“ am 15. November 2022 

Vortragender: Dr. Markus Keller

Jetzt anmelden
Stammtisch-Termine
Fachbereich Informatik
03. November Stammtisch MIM/ MCI: Nutzerführung - Nuding - Dark Pattern

Thema Nutzerführung - Nuding - Dark Pattern. Wann ist ein Interface gut oder böse?
Referent: Thomas Jackstädt, UX Designer, HCL GmbH

Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
11. Oktober Stammtisch Digitalisierung

Thema "Unternehmensvorstellung Ososoft – Digitalisierung aus IT-Dienstleisterperspektive"
Referent: Daniel Roesch

01. November Stammtisch Digitalisierung

Thema "Robotic Process Automation bei der Union Invest"
Referent: Andreas Liebrand (UIT)

13. Dezember Stammtisch Digitalisierung

Thema "XEEM – "Höhle der Löwen"-Teilnehmer, Employer-Branding und Open Innovation Plattform"

sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...