15 Jahre Elektrotechnik an der Wilhelm Büchner Hochschule

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

|   News

Mit 14 000 Patenten pro Jahr sorgt die Elektroindustrie in Deutschland dafür, dass die Hälfte des Umsatzes auf dem Verkauf von Produktneuheiten basiert. Ingenieure der Elektrotechnik sind somit wichtige Impulsgeber für Fortschritt und Wachstum, nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern weltweit. Durch die Entwicklungen der Elektrotechnik werden die entscheidenden Zukunftsthemen der nächsten Jahre und Jahrzehnte – Energiewende, Elektromobilität, moderne Medizintechnik oder Industrie 4.0 inkl. Internet of Things (IoT) – maßgeblich vorangetrieben.
(Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Ballas, Prodekan und Professor für Elektrotechnik an der Wilhelm Büchner Hochschule)

Nicht nur die Worte von Professor Ballas verdeutlichen, welch wichtige Rolle Ingenieuren der Elektrotechnik in der Wirtschaft zukommt. Wer die laufenden Entwicklungen in Industrie und Technik aufmerksam verfolgt, ist sich bewusst, dass Ingenieure viel gefragte und stark umworbene Experten sind.

Die Wilhelm Büchner Hochschule passt ihr Bildungsangebot der steigenden Nachfrage an und baut ihr Studienangebot im Bereich Elektrotechnik seit Einführung des ersten Elektrotechnik-Studiengangs kontinuierlich aus:

Im Jahr 2003 wurde an der Wilhelm Büchner Hochschule der Diplom-StudiengangElektrotechnik (Dipl.-Ing.)“ eingeführt. Bereits zum damaligen Zeitpunkt war die Elektrotechnik-Branche eine stetig wachsende. Dem steigenden Bedarf an Ingenieurinnen und Ingenieuren kam die Hochschule mit diesem ersten Elektrotechnik-Studiengang nach.
Im Laufe der Jahre wurde der Studiengang weiterentwickelt und den aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen angepasst. Heute können Studierende aus vier Vertiefungsrichtungen (Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Leit- und Sicherungstechnik, Energieinformationsnetze) wählen und sich damit gezielt auf unterschiedliche Teildisziplinen und Herausforderungen der Elektrotechnik-Branche vorbereiten.

In der Phase der Umgestaltung des akademischen Studiums hin zum 2-stufigen Studiensystem mit Bachelor- und Master-Abschlüssen wurde im Jahr 2007 an der Wilhelm Büchner Hochschule der Bachelor-Studiengang „Elektro- und Informationstechnik (B.Eng)“ eingeführt.
Im Rahmen der Akkreditierung erhielt der Studiengang durch das Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut ACQUIN folgendes Gutachten:
Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet mit dem Studiengang „Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)“ ein gut etabliertes und erfolgreiches Studienprogramm an. Der Bachelorstudiengang ist nach Ansicht der Gutachtergruppe sehr gut geeignet, ein grundständiges wissenschaftliches und berufsqualifizierendes Studium in der Elektro- und Informationstechnik zu leisten. Der auf ein breites Profil angelegte Studiengang ist sicherlich für den Arbeitsmarkt attraktiv und bietet darauf aufbauend hinreichend Spezialisierungsmöglichkeiten. Die flexible Organisation des Studiengangs und die Betreuung der Studierenden während des Fernstudiums werden als vorbildlich eingeschätzt.

Seit 2017 ergänzt der Master-Studiengang „Elektrotechnik (M.Eng.)“ das Studienangebot im Bereich Elektrotechnik. Im Rahmen des Studiums werden den Studierenden die erforderlichen Kenntnisse der Methoden, Prozesse und Verfahren im Rahmen des Produktentstehungs- und Entwicklungsprozesses einerseits sowie die spezifischen Fertigungsverfahren in der Elektrotechnik andererseits vermittelt. Am Ende ihres Studiums verfügen sie als Ingenieure und Ingenieurinnen über fundierte Kenntnisse der gesamten Prozesskette, von der Produktidee über die Konzeption des geplanten Produkts bis hin zur Produktherstellung. Sie sind in der Lage, Fertigungsprozesse, die einem stetig ansteigenden Automatisierungsgrad unterliegen, zu begleiten und zu warten.
AQUIN betont in seinem Gutachten die sehr guten Studienbedingungen:
Der Studiengang „Elektrotechnik (M.Eng.)“ ist nach Ansicht der Gutachter sehr gut geeignet, wissenschaftliche und berufsqualifizierende Programme der Ingenieurwissenschaften auf Masterniveau zu leisten.

Online-Infoveranstaltung
am 28. Oktober 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Online-Infoveranstaltung am
9. Dezember 2021 zu den neuen Studiengängen im FB Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
 

Vortragende:
Prof. Dr. habil. Ralf Isenmann und Adrian Roth

Jetzt anmelden
Stammtisch-Termine
Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement

07. Dezember Stammtisch Digitalisierung
Thema Digitale Kreislaufwirtschaft 
Referent: Roman Zeiss


sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...