Ein Experteninterview für die Bachelorarbeit führen

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

Abschlussarbeiten

Neben anderen Methoden wie Umfragen oder Beobachtungen kann ein Experteninterview dabei helfen, die Hypothesen Ihrer Arbeit zu überprüfen und die Forschungsfrage zu beantworten.

Daher werden oftmals auch für Bachelorarbeiten ein oder mehrere Interviews mit Fachleuten geführt. Was Sie bei einem Interview in der Bachelorarbeit beachten sollten, erfahren Sie hier.

 

Was ist ein Experteninterview und wann ist es für eine Bachelorarbeit sinnvoll?

Bei Experteninterviews befragen Sie Experten zu einem bestimmten Thema. Sie stellen Ihrem Interviewpartner Fragen, die Ihnen dabei helfen, die Forschungsfrage Ihrer Bachelorarbeit zu beantworten und Ihre Hypothesen zu untersuchen. Idealerweise bereiten Sie sich gut auf das Interview vor. Dann fällt es nach dem Interview leichter, die Antworten in die Arbeit einzufügen.

Sinnvoll ist ein Experteninterview, wenn es zum Thema Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit kaum Literatur gibt. Dies kann der Fall sein, wenn Sie beispielsweise ein recht neues Thema beleuchten oder das Thema Ihrer Bachelorarbeit sehr spezifisch ist. Auch wenn Sie das Verhalten einer bestimmten Gruppe oder die Perspektive einer Organisation untersuchen möchten, hilft ein Experteninterview oft weiter. Sie sollten daher je nach Forschungsziel entscheiden, ob ein Experteninterview der richtige Weg Für Ihre Arbeit ist.

 

Wie läuft ein Experteninterview für eine Bachelorarbeit ab: Telefon, E-Mail oder doch lieber Face-to-Face-Fragen?

Sie können das Experteninterview persönlich, per Telefon oder per E-Mail durchführen. Ein Face-to-Face-Interview ist oft ausführlicher. Sie können dabei auch auf die Körpersprache des Interviewten achten und leichter Nachfragen stellen. Allerdings ist der Zeitaufwand groß. Beachten Sie dies auch mit Blick auf die spätere Transkription. Zudem können die Anwesenheit des Interviewers sowie die Stimmung vor Ort die Antworten beeinflussen, was sich auf die Validität auswirken kann.

Letzteres hat bei einem Interview per Telefon geringeren Einfluss. Allerdings können Sie auch am Telefon nachfragen. Terminlich sind Sie bei Telefonaten flexibler. Allerdings sind Telefoninterviews oft kürzer, da nach 20 bis 25 Minuten die Konzentration meist nachlässt. Manchmal ist jemand aber auch telefonisch schwer zu erreichen.

Eine Alternative ist daher ein Interview per E-Mail. Der Befragte kann sich so genug Zeit für die Antworten nehmen, und es muss kein Termin vereinbart werden. Zudem kann der Interviewer die Antworten durch seine Anwesenheit nicht beeinflussen. Der fehlende persönliche Kontakt kann aber auch ein Nachteil sein. Rückfragen können per E-Mail nur schwer gestellt werden. Die Wahl des besten Kommunikationswegs hängt auch vom Thema und vom Forschungsgebiet ab. Vor allem bei sehr sensiblen Themen ist ein Interview per Telefon oder E-Mail unter Umständen sinnvoller.

 

In 5 einfachen Schritten zum optimalen Experteninterview für Ihre Bachelorarbeit

Eine Bachelorarbeit mit Interview sollte gut geplant werden. Der erste Schritt ist der passende Experte für Ihr Thema. Darüber hinaus gibt es einige weitere Punkte zu beachten, wenn Sie ein Interview in Ihre Bachelorarbeit einbauen möchten.

 

Auswahl des richtigen Experten für Ihr Interview zur Bachelorarbeit

Der erste Schritt ist, einen passenden Experten für das Interview zu finden. Welcher Experte geeignet ist, kommt auf die Fragestellung an. Manchmal kommen auch mehrere Interviewpartner infrage. Eine Möglichkeit ist, einen Experten aus der Praxis zu interviewen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um Akademiker handeln. Idealerweise besprechen Sie die Auswahl des Experten mit Ihrem Betreuer.

 

Vorbereitung auf das eigentliche Experteninterview

In der Vorbereitung auf das Interview sollten Sie zuvor einen Leitfaden für das Gespräch verfassen. Oft ist es sinnvoll, dass Gespräch zu führen, wenn Sie den Theorieteil Ihrer Arbeit schon verfasst haben und damit im Thema sind. Auch ob es sich um ein strukturiertes Interview, ein Leitfadeninterview oder ein qualitatives Interview handeln soll, legen Sie in dieser Phase fest.

 

Kontaktaufnahme mit dem Experten für das Interview

Oft erfolgt der erste Kontakt per E-Mail. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Experten sollten Sie beachten, dass dieser womöglich nur wenig Zeit hat. Neben Höflichkeit und Freundlichkeit sollten Sie in Ihrem Anschreiben für ein Interview deutlich machen, wie wichtig Ihre Arbeit für die Forschung ist. Auch bei der Vereinbarung eines Termins sollten Sie flexibel sein und sich nach dem Interviewpartner richten.

 

Durchführung des Experteninterviews

Im Idealfall führen Sie ein Face-to-Face-Interview durch. Je nach Thema können Sie dem Experten auch Ihre Fragen vorab zuschicken, damit dieser sich auf das Gespräch vorbereiten kann. Zum vereinbarten Termin für das Interview sollten Sie dann ein Gerät zur Aufnahme des Interviews mitbringen – insofern der Experte der Audioaufnahme zustimmt. Bereiten Sie daher eine Einverständniserklärung für die Tonaufnahme vor und lassen sie unterschreiben. Neben einem Diktiergerät reicht ggf. auch die Aufnahmefunktion eines Smartphones aus. Haben Sie ein gutes Mikrofon, erleichtert dies später das Transkribieren. Stift und Zettel für Notizen sind ebenfalls sinnvoll. Und vergessen Sie nicht Ihren Fragebogen!

 

Zu Beginn des Experteninterviews stellen Sie sich und das Thema Ihrer Abschlussarbeit kurz vor. Am besten beginnen Sie danach das eigentliche Interview mit einer allgemeinen, einfachen Frage. Im Idealfall hören Sie gut zu und unterbrechen den Interviewten nicht. Vergessen Sie nicht, sich am Ende für das Interview zu bedanken!

 

Einwilligungserklärung für die Veröffentlichung in der Bachelorarbeit einholen

Das Interview wird letztlich in den Anhang Ihrer Bachelorarbeit eingefügt. Möchten Sie ein Interview in Ihre Bachelorarbeit einbauen, ist unter Umständen auch ein Interviewprotokoll notwendig. Daher ist eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung vom Interviewpartner wichtig. Vor allem, wenn es im Interview um sensible Informationen geht, sollten Sie eine unterschriebene Einwilligungserklärung einholen.

In einer Datenschutzerklärung informieren Sie den Befragten, was mit seinen Daten passiert und wie Sie die Daten verarbeiten. Fragen und Unklarheiten hierzu sprechen Sie am besten mit Ihrem Betreuer ab. Möchte sich beispielsweise ein Wissenschaftler nicht namentlich zitieren lassen, können Sie nach Rücksprache mit Ihrem Betreuer in der Einwilligungserklärung festhalten, dass der Wissenschaftler nicht namentlich genannt und das Interview anonymisiert wird.

 

Auswertung des Experteninterviews und Erhebung der Ergebnisse für Ihre Bachelorarbeit

Da Sie das Experteninterview aufnehmen, haben Sie für die Auswertung des Interviews für Ihre Bachelorarbeit in der Regel eine Audiodatei zur Hand. Diese muss zunächst transkribiert werden. Dabei sollten Sie auf Räuspern und andere nonverbale Äußerungen verzichten. Für die Auswertung eines schriftlichen Interviews korrigieren Sie Rechtschreib- und Grammatikfehler. In jedem Fall gehört die Transkription in den Anhang der Bachelorarbeit. Die Transkription ist nun die Grundlage für die Inhaltsanalyse, die je nach Forschungsmethode, Forschungsziel, Thema und Fragestellung unterschiedlich sein kann.

 

Fazit: So gelingt das perfekte Experteninterview für Ihre Bachelorarbeit

Wichtig für gute Experteninterviews ist die Vorbereitung. Sie sollten zunächst rechtzeitig den passenden Experten auswählen und das Interview frühzeitig anfragen. Eine unterschriebene Einwilligungserklärung ist sinnvoll. Arbeiten Sie vorab Ihre Fragen und einen Gesprächsleitfaden aus und bringen diesen zum Gespräch mit. Für die Transkription und die Auswertung des Interviews planen Sie von Anfang an ausreichend Zeit ein.

 

Sie haben Fragen zu Ihrer Bachelorarbeit oder interessieren sich für ein weiterführendes Masterstudium? Kontaktieren Sie gerne jederzeit die Studienberatung der Wilhelm Büchner Hochschule. Gemeinsam können wir Ihr Anliegen und Möglichkeiten besprechen.

In unserem Ratgeber Abschlussarbeit haben wir außerdem viele andere hilfreiche Beiträge, um Sie während der Erstellung zu unterstützen. Hier finden Sie beispielsweise wie Sie das perfekte Deckblatt für die Bachelorarbeit gestalten, wie eine Gliederung für die Abschlussarbeit strukturiert wird oder wie Sie sich einen effektiven Zeitplan zur Erstellung der Bachelorarbeit machen. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg! 

zurück
Ansprechpartner
Katharina Wittmann
Studienberaterin
0800 924 10 00
(Gebührenfrei)
oder + 49 6151 3842-404
Mo. - Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr
Sa. 09:00 bis 15:00 Uhr
Anmeldung
4 WOCHEN
GRATIS
TESTEN!
Sie wissen bereits,
welchen Studiengang
Sie belegen möchten?
Anmelden

Online-Infoveranstaltung
am 17. Juni 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Online-Infoveranstaltung am
02. September 2021 zu den neuen Studiengängen im FB Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
 

Vortragende:
Prof. Dr. Rainer Elsland und Adrian Roth

Jetzt anmelden
Stammtisch-Termine
Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
29. Juni Stammtisch Digitalisierung
17. August Stammtisch Digitalisierung
Newsletter
  • Sonderkonditionen
  • Neue Studiengänge
  • Tipps zum Fernstudium
  • Aktionen & Termine
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...