Bachelor-Studiengang
Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.)

Das Informations- und Wissensmanagement durchdringt große Teile unseres privaten und beruflichen Umfelds. Es begegnet uns überall: beim Kommunizieren über Handy und Internet, beim Recherchieren oder Einkaufen im Web, in Bibliotheken oder digitalen Archiven und in Geschäftsprozessen und Wertschöpfungsketten in Unternehmen. Das interdisziplinäre Fernstudium Informations- und Wissensmanagement verbindet die Fachdisziplinen Informatik und Informationswissenschaft.

Sie lernen den Umgang mit Informationen und Wissen als wichtige Ressourcen zur Stützung der Wettbewerbsfähigkeit. Informations- und Wissensprozesse sind heute ein elementarer Bestandteil der Wertschöpfung. Wer den Umgang mit Information und Wissen mit einem Managementansatz verbindet, verschafft sich so klare Wettbewerbsvorteile. Informationsmanager werden in den unterschiedlichsten Branchen benötigt. Typische Berufsfelder finden sich z. B. in Banken, Versicherungen und Unternehmensberatungen, der Medienbranche, Medizin- und Pharmaunternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Bibliotheken oder in Logistikunternehmen. Neben dem breiten Fachspektrum der Informatik, das Sie auf die vielfältigen Aufgaben am IT-Arbeitsmarkt vorbereitet, bieten Ihnen Wahlmöglichkeiten den Vorteil einer individuellen Schwerpunktsetzung im Studium. Zudem erlangen Sie Kompetenzen im Bereich Businessmanagement, Kommunikation und Führung.

Als Bachelor of Science in Informations- und Wissensmanagement werden Sie fähig sein, Projektleitungs- oder Führungsaufgaben zu übernehmen, die ein ganzheitliches Denken und Handeln erfordern.

Studienmodule Informations- und Wissensmanagement

Grundlagenstudium ∑ 97 Creditpoints (cp)

Studienbereich Informatik
Betriebssysteme und Rechnerarchitektur 8 cp
Grundlagen der Informatik 5 cp
Grundlagen der objektorientierten Programmierung 5 cp
Grundlagen des Software Engineering 6 cp
Web Publishing und Multimedia 9 cp

Studienbereich Informations- und
Wissensmanagement

Einführung in die Informationswissenschaft
und -wirtschaft 5 cp
Grundlagen des Informations- und
Wissensmanagements 5 cp
Information Broking und Research 5 cp
Wissensorganisation und Information Retrieval 6 cp
Methoden und Techniken des Wissensmanagements 6 cp

Studienbereich Mathematik und Technik
Mathematische Grundlagen 7 cp
Informationstechnologie 9 cp

Studienbereich Studienbereich Businessmanagement
sowie Kommunikation und Führung

Recht und Betriebswirtschaft 8 cp
Professional English 6 cp
Projektmanagement und wissenschaftliches Arbeiten 5 cp

Besondere Informatikpraxis
Einführungsprojekt für Informatiker 2 cp

Kern- und Vertiefungsstudium ∑ 113 Creditpoints (cp)

Studienbereich Informatik
Datenbanken 8 cp
Verteilte Informationsverarbeitung 8 cp

Wahlpflichtbereich Informatik (1 aus 3)
Künstliche Intelligenz 8 cp
Medienkompetenz 8 cp
Online- und Printmedien 8 cp

Studienbereich Informations- und
Wissensmanagement

Anwendungen im Informationsmanagement 5 cp
Betriebliche Informationssysteme 9 cp
Informationsdesign 5 cp
Kommunikations- und Informationssysteme in der Logistik 8 cp
E-Business 6 cp

Wahlpflichtbereich Branche (1 aus 6)
Medieninformation 6 cp
Wirtschaftsinformation 6 cp
Bibliotheksmanagement 6 cp
Patentinformation/ Patentstrategien und –recht 6 cp
Medizinische Informationstechnik und Dokumentation 6 cp
Logistikmanagement 6 cp

Studienbereich Businessmanagement sowie Kommunikation und Führung
Kommunikation und Führung 6 cp

Studienbereich Besondere Informationspraxis
Projektarbeit 6 pc
Berufspraktische Phase 23 cp
Bachelorarbeit und Kolloquium 15 cp

 

Gesamtstudium ∑ 210 Creditpoints (cp)

Sicher und transparent studieren mit Creditpoints

Ihr Bachelor-Studiengang ist inhaltlich modular aufgebaut. So studieren Sie thematisch abgeschlossene Stoffgebiete (Module), denen Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS) zugeordnet sind. Wie viele Creditpoints jedem Modul zugeordnet sind, richtet sich nach dem Umfang eines Moduls und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand. Alle Creditpoints, die Sie erzielen, werden Ihnen gutgeschrieben und Sie erhalten darüber einen Nachweis. Ihre Leistungen sind so – auch international – vergleichbar und anerkannt.

Studiendauer

7 Leistungssemester, das entspricht einer Regelstudienzeit von 3,5 Jahren bzw. 42 Monaten. Sie können die Betreuungszeit gebührenfrei um 21 Monate verlängern.

Diese Leistungen der Wilhelm Büchner Hochschule tragen zu Ihrem Studienabschluss innerhalb der Regelstudienzeit bei:

  • jederzeit Studienbeginn
  • individuelles Lerntempo
  • keine Zwangspausen durch Semesterferien
  • auf Fernstudium abgestimmter Studienplan und -inhalte
  • motivierte und hoch qualifizierte Dozenten
  • umfassendes, persönliches Betreuungs- und Servicekonzept

Diese persönlichen Faktoren beeinflussen die Studienzeit darüber hinaus positiv:

  • eine schulische und akademische Vorbildung
  • Ihre Lernbereitschaft und -fähigkeit
  • die Nähe Ihrer beruflichen Ausbildung bzw. Tätigkeit zu Inhalten des Studiums
  • berufliche und private Rahmenbedingungen

Weitere Informationen zur Regelstudienzeit (PDF).

Studienabschluss:

Bachelor of Science (B.Sc.)

Zulassungsvoraussetzungen
für den Bachelor-Studiengang Informations- und Wissensmanagement

Für weitere Fragen – Kostenlose Studienberatung!

0800 924 10 00 (gebührenfrei)
oder +49 6157 806-404

Montag–Freitag 8–20 Uhr

nach oben