E-Logistics – ein Tätigkeitsfeld mit Zukunft

Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

|   News

Die aktuellen Trends in der Logistik, wie die zunehmende Individualisierung von Produkten, die damit einhergehende Steigerung der Komplexität in den Lieferketten, der Drang zur Nachhaltigkeit sowie ständiger Kostendruck, stellen Unternehmen vor immer größere Herausforderungen.

Digitalisierung als Chance
Um im unternehmerischen Wettbewerb erfolgreich zu bleiben, sind die Unternehmen gefordert, ihre Prozesse in der Beschaffung, Intralogistik, Distributionslogistik, Entsorgungslogistik und im Supply Chain Management an die neuen Rahmenbedingungen anzupassen. Moderne Technologien wie Internet of Things (IoT), smarte Sensoren und Aktoren, Radio-Frequency Identification (RFID), Augmented Reality (AR), kollaborative Roboter (Cobots), fahrerlose Transportsysteme (FTS) und künstliche Intelligenz (KI) bieten dabei ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten. Durch die Digitalisierung lässt sich nicht nur die Transparenz in den Wertschöpfungsketten steigern, sie ist auch die Basis für die Dezentralisierung, Vernetzung und Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Wirft man einen Blick auf die Studie „Trends und Strategien in Logistik und Supply Chain Management – Chancen der digitalen Transformation“ der Bundesvereinigung Logistik (BVL), wird die Relevanz des Themas mit Zahlen untermauert. Im Rahmen der Studie wurden mehr als 300 Experten und Entscheidungsträger aus der Logistik-Branche befragt. Ein Teilergebnis: 73 % der Befragten schätzen die Chancen, die sich durch eine digitale Transformation für ihr Unternehmen ergeben, als hoch bis sehr hoch ein.

Fachkräftemangel als Herausforderung
Neben der Einbindung von neuen Technologien in bestehende Prozesse liegt eine weitere Herausforderung darin, Fachkräfte zu finden, die das benötigte Know-how mitbringen, um eben diesen digitalen Fortschritt zu begleiten und weiter voranzutreiben.

Seit knapp einem halben Jahr ist der Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen E-Logistics (B.Eng.)“ fester Bestandteil des Studienangebots der Wilhelm Büchner Hochschule. Ein Studiengang mit vielversprechenden Zukunftsaussichten. „Die Nachfrage an Fachkräften im Bereich E-Logistik hat in den letzten Monaten und Jahren stetig zugenommen“, so Jochen Schumacher, Leiter des besagten Studiengangs. „Im Rahmen der Studiengangentwicklung haben wir uns detailliert mit dem Tätigkeitsfeld und den daraus resultierenden Kompetenzbedarfen auseinandergesetzt und den Studiengang entsprechend gestaltet. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs können sich auf eine spannende berufliche Karriere freuen. Vom Materialfluss im Unternehmen bis hin zum Supply Chain Management in globalen Wertschöpfungsketten sind sie gefragte Experten in diesem stark wachsenden Bereich.“

Sie möchten mehr über den Studiengang erfahren?
Informationen zum Studienablauf und den -inhalten finden Sie hier. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter 06151 3842-404 – oder buchen Sie sich bequem Ihren persönlichen Beratungstermin.

Online-Infoveranstaltung
am 23. September 2021 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Online-Infoveranstaltung am
30. September 2021 zu den neuen Studiengängen im FB Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
 

Vortragende:
Prof. Dr. Klaus Fischer und Adrian Roth

Jetzt anmelden
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...