Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

Absolventenfeier 2018

|   News

Die Wilhelm Büchner Hochschule feiert ihre Absolventinnen und Absolventen

Einmal im Jahr werden die Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Jahres im Rahmen der offiziellen Absolventenfeier der Wilhelm Büchner Hochschule ausgiebig geehrt und gefeiert. Sowohl für ehemalige Studierende als auch für das gesamte Hochschulteam ist dies ein besonderes Highlight.

Die rund 700 Absolventinnen und Absolventen des letzten Jahres können stolz auf sich sein: Sie haben berufsbegleitend studiert und halten nun ihren Bachelor-, Diplom- oder Masterabschluss in Händen. Ein Abschluss, der ihnen neue Perspektiven eröffnet: berufliche Veränderung, Aufstieg, mehr Anerkennung im Job … – für viele ist der Studienabschluss der Start in ein neues (Berufs-)Leben.

Neben dem allgemeinen Festakt wurden am Abend des 1. Juni vier Studierende für ihre herausragenden Abschlussarbeiten außerordentlich geehrt.

Verleihung zweier Master-Awards

Die mit 1.500 Euro dotierten Master-Awards gingen in diesem Jahr an Cindy Olenka Palacios Chávez und Peter Woerle. Stifter des Master-Awards ist die Wilhelm Büchner Hochschule. Jedes Jahr werden mit dem Preis zwei besonders herausragende Master-Arbeiten geehrt.

Cindy Palacios ist Absolventin des Master-Studiengangs "Innovations- und Technologiemanagement". Ihre Abschlussarbeit trägt den Titel „Nutzen von Patentportfolioanalysen für die Entwicklung von Patentstrategien in der Milchindustrie – dargestellt am Beispiel einer deutschen Großmolkerei“. In ihrer Arbeit untersuchte Palacios die Patentportfolios von sechs international führenden Großmolkereien und bewertete deren Nutzen aus der Sicht eines professionellen Patentmanagements. Cindy Palacios ist seit 2013 Spezifikations- und Rezepturmanagerin in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der DMK Deutsches Milchkontor GmbH – eines der größten deutschen Molkereiunternehmen. Zuvor schloss sie 2007 eine Berufsausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel ab und studierte bis 2013 Lebensmitteltechnologie/Lebensmittelwirtschaft. 2014 begann Palacios ihr Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule.

Peter Woerle ist Absolvent des Master-Studiengangs „Technology and Innovation Management“ an der Wilhelm Büchner University. Mit seiner Abschlussarbeit zum Thema „Business Process Management as Enabler for Organizational Agility – Researched on the Example of F. Hoffmann-La Roche Ltd.“ entwickelte Woerle einen Rahmen zum Management von Geschäftsprozessen, der Unternehmen hilft, agil zu bleiben. Das heißt, sich an Veränderungen anzupassen und diese proaktiv für sich zu nutzen. Woerle ist seit Anfang 2018 Global Business Process Consultant bei F. Hoffmann-La Roche in Basel. Zuvor war er bereits für Roche in Penzberg und Vietnam beschäftigt. Vor seiner Tätigkeit für das Pharmaunternehmen, das weltweit zu den größten in der Branche zählt, absolvierte Woerle 2014 sein duales Studium der BWL mit Schwerpunkt Versicherung. 2015 entschied er sich für das weiterführende Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule.

Verleihung Börje-Holmberg-Förderpreis

Der mit jeweils 1.500 Euro dotierte Börje-Holmberg-Förderpreis ging an André Hoppe und Thomas Frintz. Der Börje-Holmberg-Förderpreis wird jährlich für die zwei besten Bachelor- beziehungsweise Diplomarbeiten vergeben. Stifter des Förderpreises ist Bernd Schachtsiek, Gründungskanzler der Wilhelm Büchner Hochschule.

André Hoppe ist Absolvent des Diplom-Studiengangs Mechatronik. Gegenstand seiner prämierten Abschlussarbeit war ein innovatives Konzept für die Projektierung und Erstellung von Anlagen für die selektive katalytische Reduktion von Stickoxiden in den Abgasen großtechnischer Anlagen, das – wie Prof. Dr. Michael Haag im Rahmen seiner Laudatio ausführte – „geeignet ist, seiner Firma einen entscheidenden und nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen“. Nach seiner Ausbildung zum Energieelektroniker und einer berufsbegleitenden Weiterbildung zum Elektrotechniker, entschied sich Hoppe 2010 für sein Mechatronik-Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule. Hoppe ist seit 2007 als Elektrotechniker bei der H + H Engineering & Service GmbH, einem Dienstleistungsunternehmen für Abgas- und Abluftreinigungstechnik, angestellt. 2017 stieg er zum Projektleiter Engineering auf.

Thomas Frintz, Absolvent des Bachelor-Studiengangs "Elektro- und Informationstechnik", behandelte in seiner preisgekrönten Abschlussarbeit die Themenstellung „Optimierung der Performance eines Ultraschallsensors durch die Online-Ermittlung der optimalen Anregefrequenz des Ultraschallsystems“. In seiner Laudatio findet Prof. Dr.-Ing. Rüdiger G. Ballas nur lobende Worte für den Preisträger und dessen Abschlussarbeit: „Im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit ist es Thomas Frintz gelungen, die Basis dafür zu schaffen, Ultraschallsysteme hinsichtlich ihrer Anregefrequenz zu optimieren und so zu einer erheblichen Erhöhung der Reichweite von Ultraschallsystemen beizutragen“. Im Anschluss an seine Berufsausbildung zum Industrieelektroniker 2003 mit anschließender Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker, begann Frintz 2012 sein Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Wilhelm Büchner Hochschule. Im selben Jahr stieg Frintz als Elektronikentwickler Hardware bei Valeo ein, einem der weltweit führenden Zulieferer der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Heute ist er Entwicklungsingenieur im Bereich „Vorausentwicklung Ultraschallsensorik“.

Ansprechpartner
Katharina Wittmann
Studienberaterin
0800 924 10 00
(Gebührenfrei)
oder + 49 6157 806-404
Mo. - Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr
Sa. 09:00 bis 15:00 Uhr
Anmeldung
Sie wissen bereits,
welchen Studiengang
Sie belegen möchten?
Anmelden

Online-Infoveranstaltung
am 22. November 2018 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Newsletter
  • Sonderkonditionen
  • Neue Studiengänge
  • Tipps zum Fernstudium
  • Aktionen & Termine
Gratis-Infopaket anfordern
Kostenlos und unverbindlich
Enthält alle Studiengänge und Preise
Inklusive Fördermöglichkeiten