Alle
Studien­gänge
& Preise

Gratis-Infopaket
frei Haus!

Forschungsverständnis, -schwerpunkte und -konzept

Die Forschungsaktivitäten sind dem Selbstverständnis der Wilhelm Büchner Hochschule gemäß anwendungsnah. Sie orientieren sich an den aktuellen Bedürfnissen aus Industrie und Wissenschaft. Aufgrund des technischen Profils der Wilhelm Büchner Hochschule sind Forschungsaktivitäten häufig an technologische Weiterentwicklungen geknüpft, jedoch auch in vielfältiger Weise interdisziplinär. Die Forschungsaktivitäten an der Wilhelm Büchner Hochschule zeichnen sich zudem durch eine Wechselwirkung mit den Lehrveranstaltungen aus: Hierbei dient sowohl die Forschung der Lehre. Die Lehre wiederum verleiht der Forschung permanent Impulse. Zur Untersuchung forschungsorientierter Fragen im Rahmen studentischer Abschlussarbeiten strebt die Wilhelm Büchner Hochschule zusätzlich eine systematische Etablierung geeigneter - forschungsorientierter - Lehr- und Lernformate mit interaktiver Ausprägung an. Entsprechend zielt das Selbstverständnis der Wilhelm Büchner Hochschule darauf ab, Forschungsaktivitäten als integralen Bestandteil zu verankern.

Um eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Forschungsaktivitäten zu gewährleisten, gewinnt die Abwicklung Drittmittel-geförderter Forschungsvorhaben zunehmend an Bedeutung. Neben öffentlich geförderten Forschungsvorhaben stellt die Wilhelm Büchner Hochschule auch interne Fördermittel als Anschubfinanzierung sowie zur Abwicklung kleinerer Projekte bereit. In beiden Fällen gewinnt die Kooperation mit universitären und außeruniversitären Institutionen zunehmend an Bedeutung.

Ein wesentliches Element des Forschungsprofils der Wilhelm Büchner Hochschule ist die Clusterung einzelner Forschungsaktivitäten zu Schwerpunkten. An der Wilhelm Büchner Hochschule haben sich derzeit fünf Forschungsschwerpunkte herauskristallisiert. Die Forschungsschwerpunkte bestehen ihrerseits aus 15 Forschungsfeldern. Die nachfolgende Übersicht zeigt eine Zuordnung der Forschungsschwerpunkte und -felder zu den einzelnen Fachbereichen.

 

Die Planung und Festlegung der strukturellen Rahmenbedingungen für Forschungsaktivitäten an der Wilhelm Büchner Hochschule sind in einem Forschungskonzept dokumentiert. Die Eckpunkte des Forschungskonzeptes basieren auf dem Leitbild der Hochschule. Daraus lassen sich Zielsetzungen und Maßnahmen für die Forschungslandschaft ableiten.

Das Forschungskonzept umfasst:
•    Forschungsverständnis und -ziele,
•    Forschungsprofil,
•    existierende und zu etablierende Forschungsstrukturen,
•    Wechselwirkungen zwischen Forschung und Lehre sowie
•    Kommunikation über und von Forschung.

Forschungskonzept der Wilhelm Bücher Hochschule

Ansprechpartner
Katharina Wittmann
Studienberaterin
0800 924 10 00
(Gebührenfrei)
oder + 49 6151 3842-404
Mo. - Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr
Sa. 09:00 bis 15:00 Uhr
Anmeldung
4 WOCHEN
GRATIS
TESTEN!
Sie wissen bereits,
welchen Studiengang
Sie belegen möchten?
Anmelden

Online-Infoveranstaltung am
22. Oktober 2020 zu den Master-Studiengängen im FB Informatik
 

Vortragende:
Prof. Dr. Zeynep Tuncer

Jetzt anmelden

Online-Infoveranstaltung
am 12. November 2020 | 18:30 Uhr.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung kennen.

Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine ansehen

Messetermine

Besuchen Sie uns vor Ort und informieren Sie sich über ein Fernstudium.

Messetermine ansehen

Newsletter
  • Sonderkonditionen
  • Neue Studiengänge
  • Tipps zum Fernstudium
  • Aktionen & Termine
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...