Zulassungsvoraussetzungen

Für ein Studium an einer staatlich anerkannten Fachhochschule müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Auch wenn Sie nicht die Voraussetzungen für einen Hochschulzugang haben (also z. B. keine Fachhochschulreife), besteht die Möglichkeit, an der Wilhelm Büchner Hochschule aufgenommen zu werden.

Zulassung Bachelor.

Zugangsmöglichkeit Nr. 1:

Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 2:

Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 3:

Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

Zugangsmöglichkeit Nr. 4: Studieren als Gasthörer

Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich abgeschlossen.
  2. Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.
  3. Wenn Sie ein Studium anstreben, das fachlich nicht mit der absolvierten Ausbildung oder Berufstätigkeit verwandt ist, dann muss das durch Ausbildung und Berufstätigkeit erworbene Wissen durch qualifizierte Weiterbildung mit einem Stundenumfang von mindestens 400 Stunden in einem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich erweitert oder vertieft werden.

    Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.

Zulassung Master.

Zugelassen werden Absolventen und Absolventinnen einer mindestens 6-semestrigen akademischen Ausbildung im Bereich der Informatik, Ingenieur-/Naturwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften (je nach gewähltem Master-Studiengang). Das Gesamtprädikat muss mit guter Benotung nachgewiesen werden. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Beim Master Technology and Innovation Management wird ein Jahr Berufserfahrung vorausgesetzt.

Prüfungsleistungen, die in einem 7-semestrigen Bachelor-Studiengang erbracht worden sind, können bis zu einem Umfang von maximal 30 Creditpoints angerechnet werden, soweit sie gleichwertig sind. Alternative Zugangswege sind unter Auflagen möglich. Über die Zulassung und Anrechnung entscheidet der zuständige Prüfungsausschuss.

Zulassung MBA.

Voraussetzung ist eine akademische Ausbildung mit einem Mindestumfang von 8 Semestern oder 240 ECTS Punkten in den Bereichen Informatik und Ingenieur-/Naturwissenschaften, wenn das Gesamtprädikat mit guter Benotung nachgewiesen wird. Weiterhin werden zwei Jahre einschlägige Berufspraxis nach dem ersten Studienabschluss und gute Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Wenn Sie weniger als 240 ECTS-Punkte jedoch mindestens 210 ECTS-Leistungspunkte nachweisen können, bieten wir Ihnen diesen Studiengang in Verbindung mit Brückenmodulen an. Auf diese Weise erreichen Sie innerhalb eines zusätzlichen Leistungssemesters die fehlenden 30 ETCS-Punkte. Über die Zulassung entscheidet der zuständige Prüfungsausschuss. Alternative Zugangswege sind unter Auflagen möglich.

Zugang für ausländische Studienbewerber.

Haben Sie eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung, dann müssen Sie über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen. Im Ausland erworbene Bildungsabschlüsse werden auf Anerkennung der Gleichwertigkeit zu den deutschen Abschlüssen geprüft. Infos hierzu erhalten Sie bei der Studienberatung.

Zugang für Bewerber mit Vorleistungen.

Es ist grundsätzlich möglich, Ihre Vorleistungen aus einem früheren Studium anzurechnen. Gern beraten wir Sie individuell – Tel.: 0800-924 10 00 (gebührenfrei).

Studienberatungsservice.

Wenn Sie hinsichtlich Ihrer Zulassungsmöglichkeiten Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an. Unsere Studienberatung informiert Sie gern über alle Möglichkeiten der Zulassung zum Studium ohne Hochschulreife und den vereinfachten Hochschulzugang. Auch Fragen zur Anrechnung von Vorleistungen beantworten wir gern. Rufen Sie uns an! Tel.: 0800-924 10 00 (gebührenfrei).

nach oben