Internationales Promotionsstudium

Wenn Sie nach dem Abschluss Ihres Masterstudiums eine Promotion anstreben, ist ein berufsbegleitendes Promotionsstudium mit Anwendungsbezug vielleicht der richtige Schritt für Sie.

Institut für Hochschulkooperation und internationale Promotionsprogramme (IHP) Unser Partner ist das Institut für Hochschulkooperation und internationale Promotionsprogramme (IHP) mit Sitz in München. Das IHP begleitet Sie in Zusammenarbeit mit renommierten britischen Universitäten – z.B. der University of Gloucestershire – auf Ihrem Weg zum Doctor of Business Administration (DBA), der höchsten akademischen Stufe der Managementausbildung, oder zum stärker forschungsorientierten Doctor of Philosophy (PhD).

Systematisch und in kleinen Gruppen werden Sie in mehreren deutschen Städten intensiv auf Ihr Forschungsprojekt vorbereitet. Angeleitet und betreut werden Sie dabei von britischen Dozenten und dem IHP-Team. Erfahrene Supervisors aus Deutschland und UK beraten Sie anschließend bei Ihren Forschungsaktivitäten und bei der Abfassung der Doktorarbeit (Thesis). Nach erfolgreicher Verteidigung Ihrer Thesis in England vor einer Universitätskommission erhalten Sie den akademischen Grad des Doctor of Business Administration (DBA) oder des Doctor of Philosophy (PhD). Beide Grade berechtigen in Deutschland ohne weitere Zusätze zur Führung des Doktortitels vor dem Namen.

Dieses berufsbegleitende Promotionsstudium ermöglicht es Ihnen, sich wissenschaftlich mit einem Schwerpunktthema auseinander zu setzen und Ihre Forschungsergebnisse in einem Praxisprojekt umzusetzen. Ihr abschließender Doktortitel ist damit nicht nur Ausweis Ihrer wissenschaftlichen Kompetenz, der Weg dorthin fördert durch das Praxisprojekt bereits auch Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Weitere Informationen zum Promotionsstudium, zu den britischen Partner-Universitäten und Informationsveranstaltungen erhalten Sie bei unserem Schwesterunternehmen:

Institut für Hochschulkooperation und internationale Promotionsprogramme (IHP)