Professional Software Engineering

Informatik-Weiterbildung auf Bachelorniveau

Im Rahmen der akademischen Weiterbildung Professional Software Engineering werden Sie in der Entwicklung von Softwaresystemen ausgebildet. Sie lernen die Grundlagen und Konzepte von Programmiersprachen kennen. Die objektorientierte und prozedurale Programmierung erlernen Sie im Rahmen der Programmiersprachen C#, C, C++ und Java. Für die Softwareentwicklung sind Kenntnisse über Datenbanksysteme und Datenbanksprachen notwendig sowie das Know-how zur Erstellung von Datenmodellen und die Umsetzung in relationale Datenbankmodelle. Eine zentrale Rolle während des gesamten Lebenszyklus spielen die Prinzipien und Methoden des Software Engineering.

Sie lernen Softwareprojekte zu planen und die Planung in die Praxis umzusetzen, wobei ein besonderer Fokus auf die Konzeption und den Entwurf gerichtet ist. Bei der Abwicklung von Projekten spielt die Projektarbeit eine wichtige Rolle. Sie erhalten einen vollständigen Überblick über das Thema Projektmanagement für die Organisation, Durchführung und Auswertung von Projekten. Mit dem Thema Führung und Kommunikation wird Ihr Know-how für eine erfolgreiche Tätigkeit im Bereich des Professional Software Engineering abgerundet. Das abschließende Hochschulzertifikat (Professional Certificate) dokumentiert Ihre erfolgreiche berufsbegleitende Weiterbildung auf Hochschulniveau.

Professional Software Engineering – akademische Weiterbildung per Fernstudium. Machen Sie berufsbegleitend Ihr Hochschulzertifikat an der Wilhelm Büchner Hochschule. Jetzt kostenlos 4 Wochen testen!

Module/Studieninhalte:

Einführungsprojekt (2 cp)

Sie erarbeiten unter Anleitung des Dozenten eine Entwicklungsaufgabe, die Kenntnisse und Ideen aus der Informatik erfordert.

Grundlagen der Informatik (5 cp)

Datentypen, Datenstrukturen (insbesondere Bäume und Graphen) und ihre Klassifikationen, Algorithmen (insbesondere Hashverfahren, Sortierverfahren und Suchverfahren), Kodierungstheorie, Kryptographie

Grundlagen der objektorientierten Programmierung (5 cp)

Einführung in die objektorientierte Programmierung mit C#, Datentypen, Ein- und Ausgabe, Ausdrücke und Operatoren, Steuerstrukturen, Verweistypen, Arrays, Definition von Klassen und Methoden, Vererbung, Schnittstellen, Strukturen, Aufzählungen, Überladung von Operatoren, Exceptions, Multithread Programmierung, Assemblies, Grafikdarstellung, Programmierung mit WinForm-Steuerelementen

Weiterführende Programmierung (6 cp)

Programmierung mit C, C++ und Java

Software Engineering (8 cp)

Grundlegende Definitionen, Phasenmodelle, Planungs- und Entwicklungsphasen, Werkzeuge, Erstellung eines Pflichtenheftes, Semantische Datenmodellierung, Projektplan, UML, Entwurfsmuster, Ziele des Architekturentwurfs, Aufgaben des SW-Architekten, Entwurf und Dokumentation von Architekturen, Beschreibungstechniken und Sichten (Konzeptsicht, Modulsicht, Laufzeitsicht)

Datenbanksysteme (5 cp)

Grundlagen von Datenbanksystemen, Datenbanksprachen, Datensicherheit, Benutzeroberflächen, Makros

Projektmanagement, Führung und Kommunikation (8 cp)

Projektmanagement (2cp): Begriffe und Grundlagen, Organisation von Projekten, Projektsteuerung und –controlling, Projektleiter und Projektgruppe, Projektkommunikation, Projektphasen
Kommunikation und Führung (6 cp): Kommunikationsmodelle, Menschliche Kommunikation, Moderation - Philosophie und Methoden, Anforderungen an Führungskräfte, Führungsverhalten, Schlüsselqualifikationen, kooperative Führung, Konfliktmanagement, Teamentwicklung und Mitarbeitermotivation

Projektarbeit (6 cp)

Sie bearbeiten ein Projekt aus Ihrem unmittelbaren beruflichen Handlungsfeld. Die Projektarbeit wird als Gruppenarbeit durchgeführt. Nach Abschluss des Projektes werden die Erfahrungen in einem schriftlichen Projektbericht und im Rahmen einer mündlichen Projektpräsentation reflektiert.

Studiendauer:

Die Regelstudienzeit beträgt 12 Monaten. Sie haben die Möglichkeit, die Betreuungszeit gebührenfrei um 6 Monate zu verlängern.

Studienvoraussetzungen:

Professional Software Engineering ist ein weiterbildendes Studium, das keinen spezifischen Zulassungsvoraussetzungen unterliegt. Die Fachinhalte werden auf akademischem Niveau vermittelt.

Anrechnung von Creditpoints:

Sollten Sie später an einer Hochschule ein Studium aufnehmen, können die Creditpoints, die Sie mit diesem weiterbildendem Studium erlangen, unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden und so Ihr Hochschulstudium verkürzen. Es können bis zu 45 Creditpoints angerechnet werden.

Ihr Hochschulzertifikat:

Sie haben Ihr weiterbildendes Studium erfolgreich abgeschlossen, wenn Sie alle Fachprüfungen in Form von Klausuren, Hausarbeiten und mündlichen Prüfungen erfolgreich absolviert haben, sowie das Einführungsprojekt und die Projektarbeit erfolgreich durchgeführt haben. Sie erhalten dann das Zertifikat Professional Certificate (PC). Damit weisen Sie nach, dass Sie sich mit großem Engagement umfassende Kenntnisse des Professional Software Engineering auf akademischen Niveau angeeignet haben und dies in einer Projektarbeit in der Praxis angewendet haben.

Für weitere Fragen – Kostenlose Studienberatung!

0800 924 10 00 (gebührenfrei)
oder +49 6157 806-404

Montag–Freitag 8–20 Uhr

nach oben